Fortbildung Datenschutz im Verein: KJR Breisgau Hochschwarzwald bietet weiteren Termin an

Infoabend und Fragerunde, am 16. Juli ab 17:30 Uhr in Hartheim

Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet der Kreisjugendring Breisgau Hochschwarzwald eine eigene Fortbildung zum Thema Datenschutz im Jugendverband. Ziel der Fortbildung ist es, Verbände und Vereine in Bezug auf Datenschutz zu sensibilisieren und über die gesetzlichen Änderungen sowie deren praktische Umsetzung zu informieren.  Weiterlesen…

SWR-Angebot für geflüchtete Menschen soll bleiben

Landesjugendring Baden-Württemberg bedauert Ende der SWR-„News for Refugees“ // Hoffnung auf Weiterentwicklung zu ständigem Angebot

Stuttgart. Wie die Stuttgarter Zeitung am 14. Juni berichtete, sollen die „News for Refugees“ Ende Juni eingestellt werden – die bisherigen Nutzer*innen sollen auf das Regel­angebot des SWR umsteigen. Dabei hat das SWR-Projekt eine Brücke geschlagen, um vielen Menschen das Ankommen in Deutschland zu erleichtern – die Reichweite und die Zahl der Facebook-Fans belegen dies. Sein Bedauern über das Aus drückte der Landes­jugend­ring am Freitag in einem offenen Brief an den SWR Intendanten Peter Boudgoust aus. Weiterlesen…

Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

Erlebnispädagogische Outdoorelemente, Seminar von 30.07 bis 03.08. im französischen Jura

Geplant ist eine Einführung ins Klettern am Fels, der Aufbau von Abseilstellen, die Einführung in Rettungstechniken beim Abseilen, eine Höhlentour, eine Einführung ins Kajak fahren und vieles mehr. Das alles macht nicht nur Spaß, sondern steht auch im pädagogischen und didaktischen Fokus. Reflektiert wird neben der eigenen Selbsterfahrung und dem möglichen Lernerfolg auch die Übertragbarkeit dieser Aktionsformen in die eigene pädagogische Arbeit.

Informationen und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung in Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/erlebnispaedagogik

Fachtag Datenschutz in der Kinder- und Jugendarbeit

…am 02.07. in Mannheim – jetzt noch schnell anmelden!

Die neuen Regelungen zum Datenschutz, namentlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundes­daten­schutz­gesetz (BDSG), müssen ab 25.05.2018 angewendet werden. Der Fachtag will ehren- oder hauptamtliche Verantwortliche zum Thema Datenschutz sensibilisieren und auf die wichtigsten Bereiche und Umsetzungsschritte hinweisen. Ergänzend werden in Workshops wichtige Fragestellungen für die Kinder- und Jugendarbeit diskutiert und Lösungsvorschläge für die Alltagspraxis erarbeitet. Weiterlesen…

Grundlagen in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

Seminar, 28. bis 29.06. in Stuttgart

Das zweitägige Seminar richtet sich an Fachkräfte, die eine Einführung in die Basisthemen wünschen. Im Vordergrund stehen Fragen kultureller Sensibilisierung, die Stärkung von Handlungskompetenzen sowie Anregungen und Know-How für die Praxis. Das Seminar kann einzeln belegt werden und wird mit einer Teilnahmebestätigung abgeschlossen. Zugleich ist es das Grundmodul für das modulare Qualifizierungsangebot “Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen”.

Mehr Infos zum Grundlagenseminar: https://www.jugendakademie-bw.de/buchen/event/0/44-akademie-aktuell/82-basisquali-2018-stuttgart
Mehr Infos zur modularen Qualifizierung: www.jugendakademie-bw.de/basisquali-jugendarbeit-flucht

Jugendpolitische Strukturen in Baden-Württemberg

Eine Einführung, am 21.06. in Ravensburg

Um effektiv arbeiten und jugendpolitisch aktiv werden zu können, gibt diese Einführung einen Einblick in die verschiedenen Ebenen und Strukturen, sie benennt Personen als Akteur*innen und Ansprechpartner*innen. Die Einführung soll Anregungen für eine aktive Jugendpolitik auf lokaler Ebene geben und die Möglichkeiten der Unterstützung durch Partner auf der Landesebene aufzeigen. Weiterlesen…

Aktiv Together: Selbstorganisation stärken

Wochenend-Seminar für junge Geflüchtete und Begegnungsmesse für Fachkräfte, 23.-25.06.2018 in Würzburg

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Von Samstag bis Sonntag können junge Geflüchtete mehr über selbstorganisierte Jugendarbeit lernen und sich anschließend am Montag mit Fachkräften der Kinder- und Jugendarbeit austauschen. Die Veranstaltung ist für junge Geflüchtete kostenlos, Fahrtkosten werden übernommen. Weiterlesen…

Politische Beteiligung junger Geflüchteter ermöglichen

Für junge Geflüchtete sind die Jugendverbände wichtige Werkstätten der Demokratie

Stuttgart. Der Landesjugendring Baden-Württemberg gibt zukünftig jungen Menschen mit Fluchterfahrung eine stärkere Stimme – sowohl im politischen Raum als auch in den eigenen Strukturen der Verbände und Ringe. Einen entsprechenden Beschluss fasste die Vollversammlung des Landesjugendrings am vergangenen Samstag. Insbesondere möchten die Jugendverbände es den jungen Geflüchteten leichter machen, sich politisch einzubringen und ihren (neuen) Lebensraum mitzugestalten. Weiterlesen…