Archiv der Kategorie: Jugendarbeit allgemein

Kinder- und Jugendhilfe ist gesellschaftsrelevant – und muss es auch in der Zukunft bleiben!

Stellungnahme des Landesjugend­kuratoriums vom 13.10.2020

Die Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendsozialarbeit und die familienunterstützenden Hilfen in unserem Land sind wichtige Säulen in den Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen. Mit ihren Räumen, Gruppen und Angeboten, tragen diese Einrichtungen zur Teilhabe junger Menschen an der Gesellschaft einen besonderen Beitrag bei. In der LockDown – Phase und der Zeit der ersten Lockerungen bis zu den Sommerferien wurde die Priorität des Schutzes sehr stark auf die vulnerablen Gruppen in der Pflege, der Behindertenhilfe und auf ältere Menschen konzentriert. Dies war erforderlich und richtig! Weiterlesen…

Deutscher Bundesjugendring: Neue Positionen

Die DBJR-Vollversammlung hat am 30./31.10 2020 Positionen zu u.a. Wahlter senken, Mobilität und Internationale Jugendarbeit beschlossen

 

Leave a message! Sprechwirkung online optimieren

Online Training, 05.02.2021

Für die Kinder- und Jugendarbeit war der Austausch „online“ während des Corona bedingten Verbots DER verbleibende Draht zu Ihren Kids und Jugendlichen. Eine Folge: Immer größere Anteile unseres Arbeitsalltags finden online statt. Seien es Besprechungen und Konferenzen; Seminare und Erfahrungsaustausche oder auch Einzelgespräche und Beratungssituationen: es läuft virtuell. Im Online-Training „Leave a message“ geht es um Online-Performance! Weiterlesen…

Seminarempfehlungen

Einfach stark! Selbstbewusstsein stärken bei Kindern und Jugendlichen, 16.01.2021 in Weil der Stadt

Was können wir tun, um mit Selbstzweifeln und Sorgen von Kindern und Jugendlichen umzugehen? In diesem Seminar geht es um Methoden und Herangehensweisen, die das Selbstvertrauen zu stärken und jungen Menschen dabei zu helfen, selbstbewusste Persönlichkeiten zu werden. Die Methoden werden dabei zunächst theoretisch eingeführt, dann praktisch erprobt und anschließend evaluiert.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: https://www.jugendbildung.org/ganztagsschule

Gruppen leiten lernen – Juleica Basisausbildung an zwei Wochenenden, 05.-07.02. und 19.-21.02.21 in Weil der Stadt

Die Ausbildung umfasst die ganze Bandbreite an Themen, die für die Leitung einer Gruppe relevant sind: Spiele für jede Situation, Rechtliche Grundlagen, aktive Öffentlichkeitsarbeit, die eigene Rolle finden, Kommunikation miteinander, Bearbeitung von Konflikte, uvm. Außerdem bietet sie eine wichtige Chance zum Erfahrungsaustausch in einer bunt gemischten Gruppe und damit den „Blick über den eigenen Tellerrand“.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: https://www.jugendbildung.org/juleica

Online-Tagung „Vielfältige Mädchen*welten und Aufwachsen in prekären Lebenslagen“, am 3.12.2020

Die Tagung vermittelt Fachwissen und geschlechterreflexive Kompetenzen, die benötigt werden, um Vielfalt und Formen prekärer Lebenslagen in der Sozialen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* zu begegnen.

Mehr Infos bei derLAG Mädchen*politik: https://www.lag-maedchenpolitik-bw.de

Bundesweite Vergünstigung für Juleica-Inhaber*innen bei schaumstofflager.de

Deutscher Bundesjugendring präsentiert „Juleica-Vergünstigung des Monats“

Im Monat Oktober gibt es eine bundesweite Vergünstigung von www.schaumstofflager.de. Dort erhalten Inhaber einer Juleica alles für Schalldämmung und Lärmdämmung, Raumakustikoptimierung (Hall entfernen) und auch Schaumstoffe für Matratzen, Kissen oder als Bastelmaterial für Gruppenstunden. Die Berater*innen von Schaumstofflager stehen für Fragen rund um gute Akustik bei Videokonferenzen, digitalen Seminaren zur Verfügung – auch für Nachhall in Gruppenräumen oder bei Bandproben. Weiterlesen…

Datenbank mit Vergünstigungen für Juleica-Inhaber*innen aktualisiert

Die Datenbank für Juleica-Vergünstigungen ist auf den aktuellen Stand gebracht worden

Alle Vergünstigungen, die nach dem 01.01.2019 nicht mehr aktualisiert oder neu eingetragen wurden, sind nun gelöscht. Im Ergebnis können sich die Inhaber*innen der Jugendleiter*in-Card nun weiterhin auf über 1.000 Vergünstigungen und die dazugehörigen Einträge verlassen. Weiterlesen…

BE(nach)TEILIGUNG

Qualifizierung zur Beteiligung von benachteiligten Jugendlichen, 09.11. in Pforzheim ODER 02.12. via Zoom

Eigentlich könnte es ganz einfach sein. Nur das „nach“ streichen und schon werden aus benachteiligten jungen Menschen Beteiligte. Die Praxis zeigt aber, dass sich Benachteiligung auf das Einbringen in politische Beteiligungprozesse und ein Engagement in Vereinen und Verbänden auswirkt.  Im Mittelpunkt dieser eintägigen Qualifikation stehen verlässliche Strukturen, passende Konzepte und Settings, die Optionen zur politischen Beteiligung und Engagementförderung für benachteiligte junge Menschen bieten. Weiterlesen…

Empfehlung zum Maskentragen bei Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit

Änderung der Corona-Verordnung Angebote Kinder-und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit // Tragen von Masken in Innenräumen

Am 29.08.2020 traten die Änderungen der Corona-VO zur Eindämmung von Übertragungen des Virus SARS-CoV-2 (Coronavirus) bei Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit in Kraft.  Die wesentliche Änderung ergibt sich in § 2 Abs. 3: “Ab dem 14. September 2020 wird für Personen ab dem 11. Lebensjahr das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf Fluren und in Toiletten sowie Treppenhäusern empfohlen.” Weiterlesen…

“Hausfonds”: Sonderprogramm für Kinder- und Jugenhilfe

Programm bietet Sonderhilfen für gemeinnützige Einrichtungen mit Übernachtungsbetrieb

Meldung vom DBJR.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gewährt im Auftrag der Bundesregierung nach Maßgabe der allgemeinen haushaltsrechtlichen Bestimmungen sowie einer Richtlinie Zuschüsse zur Sicherung von gemeinnützigen Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit im Kontext Corona-bedingter Einnahmeausfälle als Billigkeitsleistungen. Billigkeitsleistungen sind Leistungen (hier: Zahlungen), die erbracht werden, obwohl keine rechtliche Verpflichtung besteht. Weiterlesen…

“Corona-Rettungschirm” für Vereine

Corona-Hilfen: Land unterstützt gemeinnützige Vereine mit 15 Millionen Euro

Meldung vom Sozialministerium vom 01.09.2020

Durch die Corona-Pandemie fallen für viele Vereine und Organisationen in diesem Jahr Feste, Veranstaltungen und Kurse aus. Finanzielle Engpässe sind vielerorts die Folge. Das Ministerium für Soziales und Integration unterstützt deshalb mit einem Hilfspaket Vereine und Organisationen aus seinem Zuständigkeitsbereich, die durch die Corona-Krise unverschuldet in Not geraten sind oder zu geraten drohen. Die Förderung von maximal 12.000 Euro pro Verein erfolgt einmalig und muss nicht zurückbezahlt werden. Die Mittel sollen zur Deckung unabweisbarer zwangsläufiger Kosten bei gleichzeitig seit dem 11. März 2020 Corona-bedingt entgangener Einnahmen (Eintrittsgelder, Einnahmen aus Veranstaltungen, teils auch Mitgliedsbeiträge etc.) und zur Deckung zusätzlicher Kosten für durch die Pandemie bedingte Schutzmaßnahmen dienen. Die Fördermittel können ab sofort beantragt werden. Weiterlesen…