Archiv der Kategorie: Jugendarbeit allgemein

“Gretas Erbe”

Unser Escape Room zum Ausleihen und Selber Spielen

wir haben uns angesteckt. Nein, nicht mit Du Weißt Schon Was, sondern mit der allgemeinen Begeisterung für pädagogische Escape Room Spiele. Nach der Landeszentrale für Politische Bildung BW, dem Stadtjugendring Heidelberg und dem Evangelischen Jugendwerk Baden hat es uns nun auch erwischt!

„Gretas Erbe“ ist ein Spiel, das wir für die Jugendlichen unserer Projekte und unserer Mitgliedsverbände entwickelt haben – also für euch. Die einzelnen Rätsel sind orientiert an den Werten der Jugendarbeit, sie sollen unsere Inhalte weitertragen, euch spannende Rätselrunden bescheren und euch zum Weiterdenken anregen.  weiterlesen…

Zwischen allen Stühlen

Fortbildung für Führungskräfte in Sandwichfunktionen, 26.05. in Untermarchtal

Ob als Hausleitung im Jugendhaus, als Jugendreferent*in der Stadt oder als Bildungsreferent*in oder Geschäftsführung im Jugendverband – Leitungskräfte auf der mittleren Ebene in der Kinder- und Jugendarbeit befinden sich meist irgendwo zwischen ihren Mitarbeitenden und Vorgesetzten. Wie wird man den unterschiedlichen Anforderung gerecht und findet dabei seine eigene Führungsrolle? Weiterlesen…

Aktionsmonat der Kampagne “Keine Minderjährigen in der Bundeswehr!”

Im Juni mit eigenen Aktionen aktiv werden

Die Kampagne „Unter 18 nie! Keine Minderjährigen in der Bundeswehr“ veranstaltet am 12. Juni vor dem Reichstag in Berlin eine Fotoaktion und Pressekonferenz zum Thema.

Aber auch in vielen anderen deutschen Städten wird den ganzen Juni hindurch viel geboten sein. In Stuttgart, Karlsruhe, Bonn, Köln und zahlreichen anderen Orten wird es Infostände und Straßentheater geben. Wer sich daran beteiligen möchte oder eine Stadt mit auf die Liste setzen lassen will, meldet sich unter info@unter18nie.de!

Masernschutzgesetz – keine Impfpflicht in Einrichtungen der Jugendarbeit

Informationen des DBJR zur neuen Gesetzeslage

Am 1. März 2020 tritt das Masernschutzgesetz in Kraft. Entgegen der ersten Entwürfe gilt für das beschlossene Gesetz: Für Einrichtungen und Angebote der Jugendarbeit besteht nach derzeitiger Einschätzung des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) keine Impflicht und daher auch kein Handlungsbedarf. Die Information des Bayerischen Jugendrings (BJR, als PDF-Download) erläutert, warum es zu dieser Einschätzung kommt und soll für Handlungssicherheit in der Praxis sorgen. Weiterlesen…

Deutscher Bundesjugendring präsentiert “Juleica-Vergünstigung des Monats”

Februar 2020: 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis zur Werkstätten:Messe 2020 in Nürnberg

Im Jahr 2020 wird der DBJR monatlich eine Juleica-Vergünstigung vorstellen. Das ist die Chance, ganz neue Möglichkeiten zu entdecken, Anregungen für Vergünstigungen im eigenen Verband, vor Ort, im Bundesland zu erkennen. Vergünstigungen können gefunden und eingetragen werden unter www.juleica.de. Weiterlesen…

Jetzt noch anmelden! Seminar Mehr Partizipation im Jugendverband wagen?!

“Werkstatt Demokratie”, 31. März 2020 in Stuttgart

Wie kann Demokratie in Jugendverbänden erlebt und gelernt werden? Wie kann Partizipation gelingen, wenn die Bedingungen Jugendlicher Lebenswelten schwieriger und ihre Freiräume enger erscheinen? Wie können hauptamtlich Mitarbeitende ein partizipatives, demokratisches Zusammenleben im Jugendverband fördern? Welche Rolle spielen Jugendverbände in der politischen Öffentlichkeit? Was können sie dazu beitragen, Gesellschaft menschenwürdig und demokratisch mitzugestalten? Um diese Fragen geht’s in diesem Seminar.

Mehr Infos bei der Akademie der Jugendarbeit BW: https://jugendakademie-bw.de/veranstaltungen

Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

„Utopie und Alltag“, Tagung am 16./17.03.2020 in Bad Urach

Praxisideen für eine empowernde und solidarische Mädchen*arbeit und -politik: Die Tagung hat zum Ziel, dieses Spannungs-feld näher zu beleuchten und Ideen für eine empowernde und solidarische Mädchen*arbeit und Mädchen*politik zu geben. Dabei lebt die Tagung von kreativen Impulsen aus der Praxis, die Methoden-und Projektideen aus den Bereichen Film, Medien, Werkstatt etc. liefern. Fachlicher Austausch und positive Visionen machen deutlich, wie Teilhabe, Selbstermächtigung und politische Handlungsfähigkeit gelingen.

Information und Anmeldung bei der LAG Mädchenpolitik BW (als PDF):  www.lag-maedchenpolitik-bw.de

Führungskompetenz im Ehrenamt, 21.03.2020 in Weil der Stadt

Das Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit zum Austausch mit Ehrenamtlichen anderer Vereine und Gruppen und liefert wertvolle Anregungen für Leitungs- und Führungsaufgaben.

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/vereinsmanagement

Anti-Gewalt-Training, 06.05.2020 bis 13.03.2021 in Weil der Stadt

Die Ausbildung vermittelt Lösungsansätze zum Umgang mit Gewalt, die in allen Institutionen und Formen der Gruppenarbeit anwendbar sind. Inhalte des so genannten Coolness-Trainings werden ausführlich bearbeitet und durch die dazugehörigen Praxisanteile erlebbar gemacht. Auch die Entstehung des Phänomens “Mobbing” wird differenziert bearbeitet. Die Teilnehmenden erhalten zum Abschluss alle erarbeiteten Inhalte und Materialien für die Durchführung einer Interventionsmaßnahme mit delinquenten Jugendlichen und Erwachsenen.

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/anti-gewalt-training-fachkraft-fuer-gewaltpraevention/