Archiv der Kategorie: Service

Fachtag Datenschutz in der Kinder- und Jugendarbeit

…am 02.07. in Mannheim – jetzt noch schnell anmelden!

Die neuen Regelungen zum Datenschutz, namentlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundes­daten­schutz­gesetz (BDSG), müssen ab 25.05.2018 angewendet werden. Der Fachtag will ehren- oder hauptamtliche Verantwortliche zum Thema Datenschutz sensibilisieren und auf die wichtigsten Bereiche und Umsetzungsschritte hinweisen. Ergänzend werden in Workshops wichtige Fragestellungen für die Kinder- und Jugendarbeit diskutiert und Lösungsvorschläge für die Alltagspraxis erarbeitet. Weiterlesen…

Datenschutz in der Kinder- und Jugendarbeit

Fachforum am 18.05. in Stuttgart und Fachtag am 02.07. in Mannheim

Die neuen Regelungen zum Datenschutz, namentlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), müssen ab 25.05.2018 angewendet werden. Doch wo soll man anfangen? Ziel der Veranstaltungen ist es, ehren- oder hauptamtliche Verantwortliche aus der Kinder- und Jugendarbeit zum Thema Datenschutz zu sensibilisieren und auf die wichtigsten Bereiche und Umsetzungsschritte hinzuweisen. Weiterlesen…

Offene Stellen im Landesjugendring

Referent*in für den Fachbereich Nachhaltigkeit (50%)

Wir suchen ab sofort unbefristet in Teilzeit (50%) eine*n Referent*in für den Fachbereich Nachhaltigkeit. Der*die Referent*in ist für die Fortführung der bisherigen Aktivitäten und den weiteren Aufbau des Fachbereichs Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit dem Vorstand zuständig.

Zur Stellenausschreibung: www.ljrbw.de/news

Projektreferent*in (100%)

Wir suchen ab sofort, zunächst befristet bis 31.12.2020 eine*n Referent*in in Vollzeit (100%) für die Koordination der Projekte “Strukturaufbau neuer Jugendorganisationen” und “Youth Refugee Council”. Die Stelle ist grundsätzlich auch in zwei Projektstellen (je 50%) teilbar.

Zur Stellenausschreibung: www.ljrbw.de/news

Bewerbungsschluss ist jeweils der 15.04.2018. Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 24. und 26.04. statt.

Wir suchen zwei Referent*innen

Stellenausschreibung für das für das Programm „Strukturaufbau neuer Jugendorganisationen“

Wir suchen möglichst zum 1.5.2018, zunächst befristet bis 31.12.2020 (vorbehaltlich der Finanzierung), in Teilzeit (50%) eine*n Referent*in für das Programm„Strukturaufbau neuer Jugendorganisationen“.  Weiterlesen

Stellenausschreibung als PDF

Stellenausschreibung für das Projekt „Youth Refugee Council – New Home, New Beginning“

Wir suchen möglichst zum 1.5.2018, zunächst befristet bis 30.06.2021 (vorbehaltlich der Finanzierung), in Teilzeit (50%) eine*n Referent*in für das Projekt „Youth Refugee Council – New Home, New Beginning“. Weiterlesen

Stellenausschreibung als PDF

Grundlagenseminar Reiserecht

Aktuelle Rechtsfragen für Freizeitveranstalter, am 01.10. in Filderstadt

Das Pauschalreiserecht wurde 2017 reformiert und muss ab 1. Juli 2018 umgesetzt und angewandt werden. Deshalb bietet das EJW in Kooperation mit “Kirche in Freizeit und Tourismus” sowie dem Landesjugendring Baden-Württemberg wieder ein Grundlagenseminar zum Reiserecht an. Als Referent konnte der ausgewiesene Fachanwalt Rainer Noll, Stuttgart, gewonnen werden. Weiterlesen…

Datenschutz im Verein

Was bedeuten die neuen Regelungen für gemeinnützige Organisationen?

Die neuen Regelungen, namentlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), müssen ab 25.05.2018 angewendet werden. Die Änderungen sind dazu gedacht, Datenverarbeitung fair und transparent zu machen. Die meisten Vereine und Verbände arbeiteten schon vorher auf Grundlage des BDSG – Anpassungen, um den neuen Regelungen zu entsprechen, werden dennoch auf viele zukommen.

Der Landesjugendring setzt sich bereits intensiv mit dem Thema auseinander. Für den Einstieg haben wir an dieser Stelle erste Einschätzungen und eine Linkliste zusammengestellt. Weiterlesen…

Mehr Förderung und neues Antragsverfahren für KVJS-Mittel

Fördermittel für Fortbildung und überregionale Maßnahmen in der Jugendarbeit erhöht

Der Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS) fördert 2019 mit 120.000 € die Fortbildung von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Für überregionale Maßnahmen der Jugendarbeit stehen nun 84.000 € zur Verfügung. Damit hat der KVJS die Zuschusssummen, erstmals seit 2005, um jeweils 20% aufgestockt.

Eine wesentliche Neuerung ist zudem die Umstellung des Antrags- und Nachweisverfahrens. Dieses erfolgt ab 2018 ausschließlich über das Online-Portal www.oase-bw.de. Die überarbeiteten Richtlinien stehen unter www.jugendarbeitsnetz.de/geld/49-kommunalverband-fuer-jugend-und-soziales-bw/ zur Verfügung. Antragsberechtigte können per Mail an support@oase-bw.de einen Zugang beantragen.

Die Anträge sind bis 31.03.2018 zu stellen.