Archiv der Kategorie: Service

Podcastreihe „Digitalisierung in der Kinder- und Jugendarbeit“

Weder online noch offline ist der neue Podcast des Fachbereichs Digitalisierung (ab Mitte Dezember)

Gemeinsam möchten wir im Podcast mit kleinen und großen Digitalisierungsinteressierten in die Welt der digitalen Jugendarbeit eintauchen. Zusammen diskutieren wir die Chancen und Herausforderungen kontrovers mit spannenden Personen aus der Kinder- und Jugendarbeit. Weiterlesen…

DKJS-Programm „AUF!leben. Zukunft ist jetzt“

Online-Informationsveranstaltung am 24. November 2021 von 14:00 bis 15:30 Uhr

im Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona” setzt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in der „Aktion Zukunft” des BMFSFJ das Förderprogramm AUF!leben. Zukunft ist jetzt um. Mit diesem Programm möchte die DKJS Kinder und Jugendliche unterstützen, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Dabei geht es um das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts.

Das Programm will junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsbildung unterstützen, sie stärken sowie das soziale Lernen und die Bindungen von Kindern und Jugendlichen untereinander fördern. Weiterlesen…

Transparenzregistereintrag nun für Verbände kostenfrei

Vereine brauchen kein Geld mehr für das Transparenzregister zu zahlen

Wie der DBJR schon im Juni bekannt gegeben hat (wir berichteten…), möchten wir an dieser Stelle noch einmal kurz auf den Sachverhalt hinweisen:

  • ab 2021 ist die (Zwangs-)Eintragung für Verbände kostenfrei. Grundlage ist das geänderte Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz
  • die Befreiung von der Gebührenpflicht gilt ab 1.1.2021. Sollte dennoch eine Rechnung für den Zeitraum ab 1.1.2021 eingegangen sein, muss dem Rechnungsteller (Bundesanzeiger-Verlag) eine Kopie des Freistellungsbescheids zugesandt werden.
  • es gibt noch keine Regelung, wie die Meldung der Gemeinnützigkeit in der Übergangszeit erfolgen soll; eine Automatisierung ist erst ab 2024 vorgesehen – mit dem zentralen Zuwendungsempfänger-Register (Verzeichnis gemeinnütziger Vereine).

Angebote der Kinder- und Jugendarbeit in den Herbstferien

Hinweis zu Regelungen der aktuellen Corona-VO

  • In den Herbstferien als unterrichtsfreier Zeit muss für 3G-Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, die am Montag, 1.11.2021 oder im Laufe der Ferienwoche beginnen, eingangs ein aktueller (Bürger-)Test nachgewiesen werden. Es gilt § 5 Absatz 3 CoronaVO.
    Der Schülerausweis (bzw. Nachweis des Schülerstatus) genügt nicht!
  • Dieser Testnachweis kann auch durch beaufsichtigte Selbsttests des Anbieters (z.B. Jugendverband/-ring) erfolgen.
  • Bei Besuchen von anderen Einrichtungen/Angeboten im Rahmen des Kinder- und Jugendarbeitsangebots (z.B. Zoo, Freizeitparks etc.) gilt dagegen der Schülerausweis (bzw. Nachweis des Schülerstatus) auf Grundlage  der Landesverordnung auch in den Herbstferien als Testnachweis.

Weiterlesen…

Neues aus der Verordnungs-Ecke: Aktualisierung der Corona-VO KJA/JSA

Durchführung von Ferienprogrammen und Ferienfreizeiten im Sommer soll sicher bleiben

Seit kurzem steigt die Sieben-Tage-Inzidenz leider wieder. Das kann sich auf die Durchführung von Ferienprogrammen und Ferienfreizeiten nachteilig auswirken. Die Corona-Verordnung für Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit (CoronaVO KJA/JSA) wird deshalb im Laufe der Woche in drei Aspekten aktualisiert, um die Durchführung von Ferienprogrammen und Ferienfreizeiten im Sommer zu sichern. Weiterlesen…

Förderung von Fortbildungen für Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit

Nachanträge für KVJS-Förderung bis 31.10. möglich

Jährlich fördert der KVJS mit 120.000 € Fortbildungen für Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit. Aufgrund der Pandemie können Nachanträge für ein- und mehrtägige Fortbildungen, die in Präsenz oder online mit mindestens fünf Stunden Programm stattgefunden haben, bis zum 31.10.2021 gestellt werden. Die Anträge werden nur bearbeitet, wenn sie vollständig ausgefüllt sind! Die Antragsstellung und der Verwendungsnachweis erfolgen online über https://oase-bw.de/. Dafür ist eine kostenlose Registrierung nötig. Weitere Informationen sind zu finden auf https://jugendarbeitsnetz.de/geld/foerderung-des-kvjs. Weiterlesen…