Archiv der Kategorie: LJR

Ein Herz für die Internationale Jugendarbeit

Landesjugendring Baden-Württemberg unterstützt Aktionswoche #internationalheart vom 16.-22. September 2019

Stuttgart. Der Landesjugendring unterstützt die Aktionswoche für internationale Jugendarbeit #internationalheart und begrüßt die Stärkung der europäischen und internationalen Jugendarbeit.

„Internationale Jugendbegegnungen sind ein wichtiges Mittel für eine weltoffene, vielfältige und demokratische Gesellschaft, sie fördern interkulturelle Kompetenzen junger Menschen und eröffnen ihnen Chancen für Persönlichkeitsentwicklung in einer durch Globalisierung geprägten Welt“, fasst Landesjugendring-Fachvorstand Kai Mungenast die Chancen dieser Jugendarbeit zusammen. „Das Thema soll in Baden-Württemberg stärker in den Fokus der Politik kommen.“

Der Landesjugendring fördert in seinem Fachbereich „Weltoffene Jugendarbeit“ die internationale Zusammenarbeit der selbstorganisierten Jugendarbeit. In einem Bündnis mit Partnern in Jugendarbeit und Jugendhilfe auf Landesebene arbeitet er außerdem daran, Maßnahmen zum Fachkräfteaustausch auszubauen, um langfristig die internationale Jugendarbeit zu stärken.

Zum Hintergrund

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. (IJAB) hat die #internationalheart ins Leben gerufen, die vom 16. bis 22. September stattfindet. Zahlreiche Verbände und Organisationen in ganz Deutschland setzen sich in dieser Woche für mehr Sichtbarkeit und Anerkennung des europäischen und internationalen Jugendaustausches ein. Die Aktionen werden durch den Hashtag #internationalheart in den Sozialen Medien sichtbar gemacht.

Für die Ansprache der Politik veröffentlicht der IJAB einen Leitfaden und Aktions­material, das über die Homepage der Aktionswoche abgerufen werden kann:
www.ijab.de/internationalheart/

Der Landesjugendring ist die Arbeitsgemeinschaft von 33 Jugendverbänden auf Landesebene und von den Orts-, Stadt- und Kreisjugendringen. Er vertritt darüber hinaus die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg.

Verantwortlich: Kai Mungenast (Fachvorstand Weltoffene Jugendarbeit)

Kinderrechte ins Grundgesetz

Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ vom 23.05.2019

Aus Anlass von 70 Jahren Grundgesetz bestärkt die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ ihre Forderung, die Kinderrechte in die Verfassung aufzunehmen. Die Vorsitzende dieses Zusammenschlusses von mehr als 100 bundeszentralen Verbänden und Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe, Prof. Dr. Karin Böllert, erklärte anlässlich der heutigen Feierlichkeiten: „Kinder haben eigene Rechte. Sie müssen darin gestärkt werden, diese einzufordern. Die Aufnahme von Kinderrechten in die Verfassung würde die subjektiven Rechte von jungen Menschen an zentraler Stelle stärken.“ Weiterlesen…

Jugendliche in die Parlamente!

Landesjugendring Baden-Württemberg fordert: Wahlrecht ab 14 auf allen Ebenen

Mannheim, 05.05.2019. Die Vollversammlung des Landesjugendrings hat am Sonntag gefordert, sowohl das aktive als auch das passive Wahlrecht auf allen politischen Ebenen auf 14 Jahre zu senken. Den Vertreterinnen und Vertretern der Jugendverbände geht es dabei darum, dass Jugendliche Verantwortung in den Parlamenten übernehmen können Weiterlesen…

Vorstandswahlen im Landesjugendring Baden-Württemberg

Reiner Baur neuer Vorsitzender

Mannheim, 05.05.2019. Die Vollversammlung des Landesjugendrings wählte am Sonntag ihren Vorstand. Neuer Vorsitzender des Vereins ist Reiner Baur. Der 43-jährige Geschäfts­führer der BUNDjugend ist bereits seit 10 Jahren als stellvertretender Vorsitzender im Landesjugendring aktiv. Er tritt die Nachfolge von Kerstin Sommer an, die nach sechs Jahren als Vorsitzende des Landesjugendrings und 14 Jahren im Vorstand feierlich verabschiedet wurde. Weiterlesen…

Politik muss Forderungen von Schüler*innen ernst nehmen

Landesjugendring Baden-Württemberg solidarisiert sich mit der Bewegung „Fridays for Future“

Mannheim. Die Vollversammlung des Landesjugendrings gab am Sonntag eine Solidaritätserklärung mit der Bewegung „Fridays for Future“ ab. Für die Jugendverbände ist klar: Das Engagement der jungen Menschen, die sich selbstständig organisieren, ihre Meinung vertreten und politische Verantwortung übernehmen, ist ernst zu nehmen und zu unterstützen. Weiterlesen…

Jugendliche aktiv mitgestalten lassen – auf allen Ebenen!

Zumeldung zur Pressemitteilung des Landtags von Baden-Württemberg „Erstwählerkampagne zur Kommunalwahl 2019 – Präsidentin Aras: ‚Deine Stimme zählt‘“

Stuttgart, 02.05.2019. “Kommunalwahl und Europawahl sind auf unterschiedlichen Ebenen gleicher­maßen wichtige Weichenstellungen für jeden von uns”, erklärte Landtagspräsidentin Aras heute und rief damit Jugendliche auf, ihre Stimme abzugeben. Sie ist Schirmherrin der Erstwähler­kampagne des Bündnisses “Wählen ab 16”, dem auch der Landesjugendring angehört. “Jugendliche wollen aktiv mitgestalten”, erklärt Kerstin Sommer, Vorsitzende des Landes­jugendrings, “das zeigen nicht nur die jungen Engagierten bei der Erstwähler*innen-Kampagne oder bei ‚Fridays for Future‘ eindrucksvoll.” Weiterlesen…

§ 41 a – JETZT! GEMEINSAM! GESTALTEN!

Part 1/3 „JETZT“, Fachtag am 28.05. in Stuttgart

„Jetzt geht’s los!“ – Die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung startet die Fachtage 2019 mit einem Fachtag für Akteur*innen, die bereits aktiv in Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse eingebunden sind, und fachliche Entwicklungen auf Landesebene begleiten wollen. Wir hören eure Erfahrungsberichte, sammeln offene Fragen und bieten eine Austauschplattform. eure Erfahrungen und Expertisen stehen im Mittelpunkt des Fachtags und werden für den Prozess strukturiert aufgegriffen. Außerdem wird die anschließende Phase der Onlinebeteiligung vorbereitet. Weiterlesen…

Abschlussveranstaltung der Europawahlkampagne “Genies wählen”

Am 26.05. im Landtag von Baden-Württemberg

Bei erfrischenden Getränken und gutem Essen können die Vertreter*innen der Jugendverbände und -ringe mit Fachpolitiker*innen ins Gespräch kommen. Eingeladen zur Abschlussveranstaltung sind u.a. die europapolitischen Sprecher*innen der Fraktionen CDU, Grüne, SPD und FDP, die Vorsitzenden des Ausschusses Europa und Internationales sowie die Landtagspräsidentin. Weiterlesen…

Europawahl-Kampagne 2019: Genies wählen!

Unsere Kampagne zur Wahl des Europa-Parlements: für ein solidarisches, demokratisches Europa!

Wir wollen Jugendlichen zeigen, dass Europa IHR Europa ist – und Europapolitik mehr als nur Schlagzeilen über Gurkennormen. Nur wenn das Interesse und die Wahlbeteiligung der Bürger in Europa steigern, können wir einer demokratischeren und bürger*innennäheren Europäischen Union näher kommen. Unsere Kampagne Genies wählen! soll in Baden-Württemberg einen Teil dazu beitragen – und dazu brauchen wir die Beteiligung aller Jugendverbände und -ringe! Weiterlesen…

Einführung in die Jugendpolitischen Strukturen

Der Klassiker – dieses Jahr nur ein Termin! 23.05. in Stuttgart

Die Jugendarbeitslandschaft in Baden-Württemberg, von der Gemeinde- bis zur Landesebene, hat komplexe Strukturen, die zunächst wenig durchschaubar scheinen. Die Veranstaltung soll Anregungen für eine aktive Jugendpolitik auf lokaler Ebene geben und die Möglichkeiten der Unterstützung durch Partner auf der Landesebene aufzeigen. Weiterlesen…