Archiv der Kategorie: LJR

Neue Mitarbeiterin im Landesjugendring: Daniela Bold

Unsere neue Referentin für das Programm „Wir sind dabei“ stellt sich vor

Ein herzliches Hallo in die Runde! Mein Name ist Daniela Bold und seit Anfang Juli 2022 bin ich die neue Programmreferentin für „Wir sind dabei!  Wertstätten der Demokratie“. Nachdem ich den Landesjugendring und die Geschäftsstelle bereits im Jahr 2015 im Rahmen eines Praktikums kennenlernen konnte, freue ich mich nun sehr, hier arbeiten zu dürfen. Weiterlesen…

Corona und die Jugend­verbands­arbeit

Infos und Antworten auf eure Fragen rund um die Freizeitenplanung und -durchführung

Infektionsschutzmaßnahmen für die Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit sind seit April 2022 nicht mehr per Verordnung durch das Sozialministerium vorgeschrieben. Es liegt also in unserer Eigenverantwortung, wie wir uns und unsere Teilnehmer*innen in der Kinder- und Jugendarbeit vor Covid schützen. Dafür haben wir viele Infos auf unserer Corona-Seite zusammengestellt. Bei Fragen steht euch unser Corona-Team zur Seite. Weiterlesen…

Umfrage: Gute Beispiele für Corona-Hilfen

Deutscher Bundesjugendring bittet um best practice-Beispiele

In den politischen Gesprächen des Vorstandes mit Ministerien und Abgeordneten des Bundestages wird immer häufig nach Beispielen gefragt, wo und wie die Mittel aus den Corona-Aufholpaketen eingesetzt wurden. Zur Erfassung von Aktivitäten ist diese Umfrage eingerichtet. Neben einer Kurzbeschreibung der Aktivität wird eine Ansprechperson abgefragt. Der Bundesjugendring wird die Beispiele in Gesprächen mit Abgeordneten und Mitgliedern der Bundesregierung nutzen. Zur Abfrage: https://www.dbjr.de/formulare/um-corona.

Politik muss endlich Verantwortung für den Klimaschutz übernehmen

It’s our f*cking future! – Jugendverbände positionieren sich zu Nachhaltigkeit

Ambitionierte Klimaschutzziele und -pläne: das fordern die Jugendverbände im Landesjugendring Baden-Württemberg von der Politik. In ihrem Papier „It’s our f*cking future: Positionen und politische Forderungen zur nachhaltigen Entwicklung“ formulieren sie acht Aktionsfelder, in denen sie dringenden Handlungsbedarf sehen – allen voran die Energiewende. Weiterlesen…

Engagierte Stimmen für globale Gerechtigkeit treffen auf Landespolitik

Bei der Entwicklungspolitischen Landeskonferenz x Mindchangers Summit in Stuttgart traten 170 Menschen in den Austausch mit der Landespolitik

Diese Pressemitteilung wurde am 27.4. vom SEZ herausgegeben. Zur Originalquelle: https://www.sez.de/presse/pressemitteilungen

Stuttgart, 25. April 2022. Großen Andrang gab es bei der Veranstaltung „Entwicklungspolitische Landeskonferenz meets Mindchangers Summit“, die am 23. April 2022 im Rahmen der Messe Fair Handeln stattgefunden hat. Für die Konferenz waren rund 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Kongresszentrum der Messe Stuttgart gekommen, um dort mit Vertreterinnen und Vertretern der Landespolitik darüber zu diskutieren, welche entwicklungspolitischen Impulse die Zukunft braucht, wie globale Ungerechtigkeiten abgebaut werden können und was junge Engagierte heute bewegt. Weiterlesen…

Q&A zur Corona-Impfung mit Doc-Felix: Folge 1 online

Aufklärungsvideo der Kampagne #dranbleibenBW beantwortet eure Fragen

In den vergangenen Wochen sind zahlreiche Fragen von Jugendlichen bei doc.felix eingegangen. Trotz Lockerungen gilt es nach wie vor, die Impflücke zu schließen und Unsicherheiten aufzuheben. Antworten auf die drängendsten Fragen gibt’s in der ersten Folge des Formates „Q&A mit doc.felix“, das in Zusammenarbeit mit der Kampagne #dranbleibenBW des Ministeriums für Gesundheit, Soziales und Integration und entstanden ist. Weiterlesen…

Verbände-Hearing zum Positionspapier Nachhaltigkeit: Bericht und Ausblick

Es wird druckreif

Am 8. März 2022 trafen sich zwölf Vertreter*innen aus unseren Mitgliedsorganisationen um einen ersten Entwurf des Positionspapiers Nachhaltigkeit ergebnisoffen zu diskutieren. Von den konfessionellen Verbänden, über die Natur- und Umweltschutzverbände bis zu den Landjugend-Organisationen war alles vertreten und so konnten wir im konstruktiven Gespräch viele neue Gedanken und Hinweise mit in die Arbeit der AG Nachhaltigkeit nehmen. Denn in diesem Papier formulieren wir die Sicht der Jugendverbände und ihrer Mitglieder in Baden-Württemberg auf das Thema der Nachhaltigkeit. Weiterlesen…

Ihr habt Fragen zur Corona-Schutzimpfung?

Neues Q&A-Format zur Aufklärung und zum Ins-Gespräch-kommen

Kinder und Jugendliche sind in der Pandemie besonderen Belastungen ausgesetzt. Neben den Einschränkungen im Schul- und Freizeitbereich kommen Fragen hinsichtlich der Corona-Schutzimpfung hinzu. Wir wollen insbesondere Jugendlichen eine niederschwellige Möglichkeit geben, Antworten auf ihre Fragen zu finden. In Zusammenarbeit mit der Kampagne #dranbleibenBW des Ministeriums für Gesundheit, Soziales und Integration und dem Arzt und Influencer doc.felix haben wir ein digitales Format ins Leben gerufen, bei welchem Jugendliche online Fragen stellen können. In Form von drei Videos wird doc.felix auf die relevanten Fragen eingehen und Antworten geben. Weiterlesen…

DBJR: Jugendparlamente als ein Format der kommunalen Jugendbeteiligung

Position des Deutschen Bundesjugendrings, beschlossen am 08.02. im DBJR-Hauptausschuss

-Auszug. Die vollständige Position findet sich unter: https://www.dbjr.de/artikel/jugendparlamente-als-ein-format-der-kommunalen-jugendbeteiligung-

[…] In Deutschland sind in den letzten Jahren vielfältige Organisationen, Formate und Angebote hinzugekommen, die Kinder- und Jugendbeteiligung umsetzen. Neben den Jugendverbänden und Jugendringen sind unter anderem viele, oftmals befristete Beteiligungsangebote mit Bezug auf konkrete Projekte und Vorhaben entstanden. Darüber hinaus haben sich Jugendparlamente als vorwiegend kommunales Beteiligungsformat weiter etabliert. Die neue Regierungskoalition hat dies erkannt und plant im Koalitionspapier, „selbstbestimmte Kinder- und Jugendparlamente und Beteiligungsnetzwerke [zu] stärken.“ Weiterlesen…