Archiv der Kategorie: Akademie der Jugendarbeit

Mein Partner auf vier Pfoten

Der Hund als Begleiter in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Fortbildung am 25.06. in Stuttgart

Den eigenen Hund in die Kinder- und Jugendarbeit mit einzubinden, finden sicherlich die meisten Hundebesitzer*innen reizvoll. Und dass dies pädagogisch sinnvoll ist, zeigen diverse Studien. In dieser Veranstaltung wird aufgezeigt, wie das gelingen kann und welche Voraussetzungen dafür benötigt werden. Weiterlesen…

Aus der Reserve locken!

Methoden zur Demokratiebildung, 30.04. vorauss. in Präsenz in Stuttgart

Politische Themen wie soziale Ungleichheit, Geschlecht, Diskriminierung prägen die Lebenswelt der Jugendlichen. Doch Politisches zu besprechen ist oft unattraktiv und sperrig. In diesem Seminar werden Methoden vorgestellt und ausprobiert, die niedrigschwellig und mit lebensweltlichem Bezug – häufig Arbeit und Beruf – dazu anregen, diese Themen zu besprechen. Weiterlesen…

Fortbildung “Bewegt was!” – 2021 wieder am Start! (Achtung, neue Termine)

Die Weiterbildung zum*zur Moderator*in von Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen startet am 08.09.2021

Zertifizierte Weiterbildung für alle, die Projekte und Prozesse für Kinder- und Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg gestalten und voranbringen wollen. Die Moderator*innen bekommen theoretisches Wissen sowie praktische Methoden an die Hand und tragen diese durch ihre eigenen Projekte in die Praxis weiter. Weiterlesen…

Onlineformat Quattro Stazioni + Fortbildung Be(nach)teiligung

Fortbildungsangebote der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW

Quattro Stazioni

Die digitale Miniserie startete am 12.02. in die zweite Staffel. Drei Themen sind noch offen, mehr Infos gibt es auf der Seite der Servicestelle: www.kinder-jugendbeteiligung-bw.de/vernetzung/quattro-stazioni-ein-thema-vier-belaege/

  • 2: “Ich will … – Aber warum darf ich nicht?” Wahlalter als gesellschaftlicher Aushandlungsprozess, am 25.02. von 17:00 bis 19:00 Uhr auf Zoom
  • 3: Wir können nicht nicht kommunizieren! Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen, am 09.03. von 10:00 bis 12:00 Uhr auf Zoom (mehr Infos folgen …)
  • 4: Muss man immer beteiligen? Zu den Grenzen der Kinder- und Jugendbeteiligung, am 24.03. von 13:00 bis 15:00 Uhr auf Zoom (mehr Infos folgen …)

Be(nach)teiligung, Online-Fortbildung am 12.04.

Eigentlich könnte es ganz einfach sein. Nur das „nach“ streichen und schon werden aus benachteiligten jungen Menschen Beteiligte. Die Praxis zeigt aber, dass sich Benachteiligung auswirkt, auf das Einbringen in politische Beteiligungsprozesse und ein Engagement in Vereinen und Verbänden auswirkt.

Der Vormittag widmet sich den Rahmenbedingungen der Kinder- und Jugendbeteiligung und den Schnittstellen zu den Arbeitsfeldern der Jugendsozialarbeit und Jugendarbeit, die junge Menschen in besonderen Lebenslagen als Zielgruppe haben. Nach einem kurzen OpenSpace, in dem sich die Möglichkeit ergibt, eigene Themen zu platzieren und zu besprechen, stehen am Nachmittag Workshops zur Vertiefung und Austausch im Mittelpunkt der Veranstaltung.

In Kooperation mit der Akademie der Jugendarbeit. Mehr Infos: https://jugendakademie-bw.de/veranstaltungen

ePartizipation – Konzepte + Tools

Methodenseminar, 02.03. via Zoom

Selbstorganisation ist in der Kinder- und Jugendarbeit ein Grundprinzip. Jugendbeteiligung im kommunalen Bereich ist mit der Änderung der Gemeindeordnung Baden-Württemberg seit 2015 verpflichtend und in den Jugendverbänden sowie in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gelebter Alltag. Durchdachter Medieneinsatz ist Grundlage für die gute Umsetzung von Beteiligungsprozessen. Beim Methodentag geht es um passende Konzepte und konkrete Möglichkeiten. Weiterlesen…

„Holt euch hier raus“ – Escape Room: neuer Termin!

Seminar für Trainer*innen zur Umsetzung des Mobilen Escape Rooms auf 10.07 verlegt

Unser geplantes Spiel lässt sich zwar drehen, wenden und versenden – aber nicht ONLINE spielen. Nun ist die aktuelle Pandemie-Situation so, dass wir nicht sicher wissen, ob eine Durchführung in Präsenz im Februar 2021 stattfinden darf oder sollte. Damit alle Planungssicherheit haben, folgende Informationen dazu: Wir möchten das Seminar als Präsenz-Seminar durchführen und verschieben dieses auf den Samstag, den 10. Juli 2021 – auch wieder in der Karl-Kloß-Jugendbildungsstätte in Stuttgart-Feuerbach. Aktuell sind Anmeldungen nur auf der Warteliste möglich:
https://jugendakademie-bw.de/veranstaltungen/

Einführungskurs für neue Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit

Erstmalig als Online-Seminar, 22.-25.02.2021 via Zoom

Neu im Arbeitsfeld der Offenen, Mobilen oder Verbandlichen Jugendarbeit? Oder erst seit kurzem in einem Jugendreferat oder Jugendring beschäftigt? Der Einführungskurs erleichtert den Einstieg, vermittelt Grundlagen und Kontakte! Wir bieten neuen Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit den Einführungskurs speziell für ihr jeweiliges Berufsfeld an: die Offene, Mobile, Kommunale oder Verbandliche Kinder- und Jugendarbeit. <Weiterlesen…

Wem gehört die Stadt?!

Fortbildung zur Jugendbeteiligung bei Stadtplanungsprozessen, 11.-12.03.2021 in Stuttgart

Raum- und Stadtplanungsvorhaben sind konkrete, lebensraumbezogene Anlässe für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Wie können diese Anlässe innerhalb der eigenen Arbeitspraxis aufgegriffen und für Kinder und Jugendliche attraktiv gestaltet werden? Weiterlesen…