Archiv der Kategorie: Akademie der Jugendarbeit

Werde Moderator*in für Beteiligungsprozesse

Mehrteilige Weiterbildung “Bewegt was!”, Start 26. bis 28.06. in Bad Herrenalb

Die Weiterbildung qualifiziert umfassend für die Planung, Organisation und Durchführung von Beteiligungsprozessen mit Kindern und Jugendlichen, dabei ist auch der regelmäßige kollegiale Austausch fester Bestandteil der Weiterbildung. Die eigene Rolle als Moderator*in, Gelingensfaktoren und Stolpersteine sowie geeignete Durchsetzungsstrategien werden intensiv in den Blick genommen. Ein Angebot der Servicestelle in Kooperation mit der Akademie der Jugendarbeit BW. Weiterlesen…

Grundlagenseminar “Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen”

Von Basics bis Train the Trainer – an verschiedenen Terminen in Bad Liebenzell, Stuttgart oder Ravensburg

Das zweitägige Seminar richtet sich an Fachkräfte, die eine Einführung in die Basisthemen wünschen. Im Vordergrund stehen Fragen kultureller Sensibilisierung, die Stärkung von Handlungskompetenzen sowie Anregungen und Know-How für die Praxis. Weiterlesen…

Stimmig auftreten! Sprechwirkung und Körpersprache in der Arbeit mit jungen Menschen

Seminar, 16.-17.05. in Stuttgart

Vielfältige und oft schnell wechselnde Kommunikationssituationen prägen den Alltag der Kinder- und Jugendarbeit: Vertrauensvolle Gespräche wechseln sich mit Situationen ab, in denen “klare Ansagen” gefragt sind. Ehrenamtlich Aktive und Hauptamtliche sind bei den Aktivitäten der Jugendlichen mittendrin-mitdabei und machen dennoch bei Bedarf ihre Rolle als Fachkraft deutlich. Diesen schnellen Wechseln gerecht zu werden und trotzdem die eigene Mitte nicht zu verlieren, darum geht es bei diesem Seminar. Weiterlesen…

Klassismus – oder „Die da unten“

Soziale Abwertungsmechanismen erkennen und engegenwirken, Fortbildung, 04.-05.06. in Stuttgart

Der Begriff Klassismus beschreibt die Erfahrung persönlicher Diskriminierung von Menschen als gesellschaftliches und strukturelles Problem. Erfahrungen von Ausgeschlossenheit und Abwertung in der Gesellschaft betreffen auch zahlreiche Kinder und Jugendliche. Wie können diese Erfahrungen in der konkreten pädagogischen Praxis thematisiert werden? Weiterlesen…

Kompetent gegen rechte Sprüche!

Handlungs- und Argumentationstraining, 14.02.2019 in Stuttgart

Was tun gegen abwertende Parolen von Rechtspopulisten und rechten Gruppen? Das Handlungs- und Argumentationstraining, durchgeführt von Team meX der Landeszentrale für politische Bildung, informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Das Training vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese einzuüben. Weiterlesen…

Einführungskurs für neue Fachkräfte in der Verbandlichen Jugendarbeit

Zweiteiliges Seminar, Start 18. bis 20. Februar 2019 in Gültstein

Der Kurs bietet eine Einführung in die verbandliche Jugendarbeit sowie in die Arbeit der Stadt- und Kreisjugendringe. Die Jugendverbände in ihrer Unterschiedlichkeit werden vorgestellt und die Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (also Jugendringe), werden grundlegend erläutert. So erleichtert er den Einstieg in die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit und vermittelt neben Grundlagen auch Kontakte. So erhalten Berufeinsteiger*innen einen umfassenden Überblick über ihre jeweiligen Arbeits­bereiche und deren Schnittstellen. Praxisthemen der Teilnehmenden werden aufgegriffen und mit Theorien der Kinder- und Jugendarbeit verknüpft. Continue reading

Kompetent gegen rechte Sprüche!

Handlungs- und Argumentationstraining, 14.02. in Stuttgart

Was tun gegen abwertende Parolen von Rechtspopulisten und rechten Gruppen? Das Handlungs- und Argumentationstraining, durchgeführt von Team meX der Landeszentrale für politische Bildung, informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Das Training vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese einzuüben.

Weiterlesen…

Professionelles Sprechen – Seminar mit Peter Martin Thomas

Gelungene Vorträge und Präsentationen halten, 28.11.2018 in Stuttgart

Ob als ehrenamtliche*r Vorsitzende*r einer Jugendorganisation, als hauptamtliche Fachkraft in einem Jugendhaus oder als Bildungsreferent*in eines Jugendverbands – viele pädagogische Fachkräfte sprechen und präsentieren regelmäßig vor kleinem oder großem Publikum. Daher lohnt es sich, neben der Methodenkompetenz auch die Fähigkeiten als Rednerin und Redner weiterzuentwickeln. Die Akademie der Jugendarbeit bietet in diesem Jahr einen eintägigen Workshop mit kurzen Impulsen, Übungen, Feedback und Austausch zum Thema „Professionelles Sprechen“ an. Weiterlesen…