Archiv der Kategorie: Akademie der Jugendarbeit

Werkstatt Demokratie – Mehr Partizipation im Jugendverband wagen?!

Seminar am 31.03.2020 in Stuttgart

Wie kann Demokratie in Jugendverbänden erlebt und gelernt werden? Wie kann Partizipation gelingen, wenn die Bedingungen Jugendlicher Lebenswelten schwieriger und ihre Freiräume enger erscheinen? Wie können hauptamtlich Mitarbeitende ein partizipatives, demokratisches Zusammenleben im Jugendverband fördern? Welche Rolle spielen Jugendverbände in der politischen Öffentlichkeit? Was können sie dazu beitragen, Gesellschaft menschenwürdig und demokratisch mit zu gestalten? Weiterlesen…

Einführungskurs für neue Fachkräfte in der Verbandlichen Jugendarbeit

Zweiteiliges Seminar, Start 02. bis 04. März 2020 in Gültstein

Der Kurs bietet eine Einführung in die verbandliche Jugendarbeit sowie in die Arbeit der Stadt- und Kreisjugendringe. Die Jugendverbände in ihrer Unterschiedlichkeit werden vorgestellt und die Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (also Jugendringe), werden grundlegend erläutert. So erleichtert er den Einstieg in die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit und vermittelt neben Grundlagen auch Kontakte. So erhalten Berufeinsteiger*innen einen umfassenden Überblick über ihre jeweiligen Arbeits­bereiche und deren Schnittstellen. Praxisthemen der Teilnehmenden werden aufgegriffen und mit Theorien der Kinder- und Jugendarbeit verknüpft. Weiterlesen…

Neue Mitarbeiterin bei der Akademie der Jugendarbeit: Stephanie Garff

Die neue Bildungsreferentin der Akademie stellt sich vor

Hallo! Mein Name ist Stephanie Garff und ich bin seit Oktober 2019 Bildungsreferentin in der Akademie der Jugendarbeit. Und weil die Welt nie stillsteht, war ich gleich eingebunden und hab viele von Euch, zum Beispiel auf dem Einführungskurs, schon kennengelernt. Ich werde in der Akademie der Jugendarbeit an den Themen Demokratie, Migration, Beteiligung, diskriminierungskritische und internationale Jugendarbeit arbeiten. Weiterlesen…

Reminder: Fachtag “Ehrenamt führt”

Vorstandsarbeit im Jugendverband aufnehmen oder hauptamtlich junge Vorstände begleiten, am 28.01.2020 in Stuttgart

Es sind noch Plätze frei! Auf dem Fachtag geht es um sicheres Steuern und Führen in Jugendverbänden – ehrenamtlich, hauptamtlich und an den Schnittstellen. Er richtet sich an junge ehrenamtlich gestaltende Personen aus den Jugendverbänden und –ringen (Vorstände, Aktive aus Ortsgruppen, Gruppenleitungen, Juleica-Kursleiter*innen, …) und hauptamtlich Aktive in den Verbänden und Ringen (Geschäftsführungen, Bildungsreferent*innen, …).

Mehr Infos bei der Akademie der Jugendarbeit: https://jugendakademie-bw.de/veranstaltungen/veranstaltungsuebersicht/event/96-veranstaltungen-2020/69-fachtag-ehrenamt-fuehrt.html

Werkstatt Demokratie – Mehr Partizipation im Jugendverband wagen?!

Seminar, 31.03. in Stuttgart

In der Tagesveranstaltung werden Wege und Gestaltungsmöglichkeiten demokratischer Jugendverbände diskutiert, Ideen und Anregungen zu demokratischer Partizipation im Alltag und konkrete Schritte zu ihrer Verankerung entwickelt.

Dabei setzen sich die Teilnehmer*innen mit der Kernaufgabe der Jugendverbandsarbeit auseinander: Kinder und Jugendliche durch Erfahrungen der Partizipation und Mitbestimmung zu gesellschaftlichem Engagement zu befähigen, so wie im § 11 des SGB VIII verankert. Weiterlesen…

Wem gehört die Stadt?

Zweitägiger Workshop zu Beteiligung junger Menschen an Stadtplanungsprozessen, 13.-14.02. in Stuttgart

„Die Gemeinde soll Kinder und muss Jugendliche bei Planungen und Vorhaben, die ihre Interessen berühren, in angemessener Weise beteiligen. Dafür sind von der Gemeinde geeignete Beteiligungsverfahren zu entwickeln.“ Was dieser Auszug des § 41a der Gemeindeordnung Baden-Württemberg praktisch und konkret bedeutet, darüber wird seit seiner Einführung 2015 kontrovers diskutiert. Weiterlesen…

Jugendbeteiligung inklusiv gestalten

Zugänge für junge Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten, Werkstatt-Seminar, 05.02.-06.02. in Bad Boll

In etlichen Formaten der kommunalen Jugendbeteiligung bleiben die Ansprüche junger Menschen mit Behinderung ungehört, obwohl § 41a und die Behindertenrechtskonvention klar sagen: Junge Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten benötigen zur Teilhabe an Politik mehr als nur einen rollstuhlgerechten Zugang.

Gesucht werden kreative Wege und neue Formate, eine Vernetzung vor Ort, zielgruppengerechte Infos zu Politik und Wahlen, Informationen in leichter Sprache und mehr. Jugendbeteiligung inklusiv gestalten: Diese Aufgabe liegt zwischen den Arbeitsfeldern Jugendarbeit, Behindertenhilfe und politischer Bildung. Weiterlesen…

Fortbildung “Beweg was!” – 2020 wieder am Start!

Die Weiterbildung zum*zur Moderator*in von Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen startet am 17.06.2020

Die Weiterbildung qualifiziert umfassend für die Planung, Organisation und Durchführung von Beteiligungsprozessen mit Kindern und Jugendlichen, dabei ist auch der regelmäßige kollegiale Austausch fester Bestandteil der Weiterbildung. Die eigene Rolle als Moderator*in, Gelingensfaktoren und Stolpersteine sowie geeignete Durchsetzungsstrategien werden intensiv in den Blick genommen. Weiterlesen…

Fachtag „Ehrenamt führt.“

Neu im Vorstand? Um sicher und gut im Amt anzukommen oder als Hauptamtlicher junge Vorstände beim Einstieg zu begleiten, ist dieser Fachtag am 28.01.2020 in Stuttgart  genau das Richtige!

In den Kinder- und Jugendverbänden sind es in aller Regel junge ehrenamtliche Vorstände, die für richtungsweisende Entscheidungen zuständig sind. Nicht selten gibt es erfahrenes, gut ausgebildetes Hauptamt. Zugleich wechseln die handelnden Personen in Ehren- und Hauptamt häufig. Die Art der Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung muss in jeder Konstellation neu austariert werden. Rollenkonfusion oder gar Rollenkonflikte in Kinder- und Jugendverbänden sind keine Seltenheit. Auf dem Fachtag geht es um sicheres Steuern und Führen in Kinder- und Jugendverbänden – ehrenamtlich, hauptamtlich und an den Schnittstellen beider Sphären: Weiterlesen…

Gelungene Flipcharts

Moderationen oder Vorträge leicht gemacht – durch einfache, interessante und abwechslungsreiche Visualisierung, Workshop am 29.11. in Stuttgart

Immer wieder sind wir in Situationen eine Gruppe zu moderieren oder auch einen kleinen Vortrag zu den unterschiedlichsten Themen zuhalten. Wie können durch Visualisierungen Gruppenmoderationen, Inhaltsvermittlung oder Problemlösungen unterstützt werden? Das halbtägige Seminar ist ein guter Einstieg in die interessante Welt der modernen Flipchart-Gestaltung. Weiterlesen…