Archiv der Kategorie: Akademie der Jugendarbeit

How to Lobby: Wirksam Mitmischen bei jugendpolitischen Entscheidungen

Zweiteilige Fortbildung fürs Ehrenamt, 25. April online und 21. Juni in Stuttgart

Eines der Grundanliegen von Jugendverbänden ist es, die Interessen junger Menschen gegenüber der Politik zu vertreten. Das heißt, Vorständ*innen, Geschäftsführer*innen und Bildungsreferent*innen der Jugend(verbands)arbeit sind Lobbyist*innen. Aber was bedeutet das konkret und wie geht das eigentlich? Mit unseren zwei Veranstaltungen bringen wir euch näher, wie und wen ihr mit euren Anliegen wirksam adressiert. Die Veranstaltungen bauen aufeinander auf, können aber auch unabhängig voneinander gebucht werden. Weiterlesen…

Erlebnispädagogische Demokratiebildung

Seminar, am 8. Juni in Stuttgart

Aktivitätsorientierte Erlebnispädagogik und inhaltsvermittelnde Demokratiebildung: zwei Ansätze zusammengedacht. Draußen in Aktion etwas über Demokratie lernen, gesellschaftliche Prozesse in einer Gruppenübung nachempfinden, der eigenen demokratischen Haltung nachspüren… all das passiert an einem Tag, wenn zwei unterschiedliche pädagogische Ansätze zusammengebracht werden.  Im Seminar wird die Verknüpfung der beiden geübt und reflektiert. Weiterlesen…

Ehrenamtliche finden und binden

Seminar aus der Reihe „Einfach machen!“ am 4.5. in Stuttgart

Ehrenamtliche finden, motivieren und binden. Damit steht und fällt gute Jugendverbandsarbeit. Wie kann dies heute gelingen? Wo steht euer Verband und was könnt ihr noch verbessern? Unser Seminar bietet Inputs aus Engagementarbeit und Jugendforschung sowie Impulse für die Reflexion der Verbandsarbeit. Wir stellen Angebote, Ehrenamtsbegleitung und Gremienarbeit auf den Prüfstand und erarbeiten Möglichkeiten zur Einbindung und Motivation junger Ehrenamtlicher. Weiterlesen…

Werde Moderator*in für Kinder- und Jugendbeteiligung

Der neue Jahrgang startet am 11.9. in Löwenstein

Zertifizierte Weiterbildung zum*zur Moderator*in für Kinder- und Jugendbeteiligungs­prozesse – für alle, die Projekte und Prozesse für Kinder- und Jugend­beteiligung in Baden-Württemberg gestalten und voranbringen wollen. Vermittelt werden theoretisches Wissen sowie praktische Methoden, die die Teilnehmenden durch ein Praxisprojekt weiter in ihre Einrichtungen oder Organisationen tragen. Weiterlesen…

Achtsame Veranstaltungsplanung: Schöner feiern, sicher feiern, nachtsam feiern

Online-Kurs der Akademie in Kooperation mit der LAG Mädchen*politik

Im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit sind Partys, Feste, Events und vieles mehr oft Höhepunkte der ehrenamtlichen Arbeit. Um ein gutes Miteinander und Wohlfühlen Aller mitzudenken beim Planen und Durchführen, hilft dieser Onlinekurs. Durch Videos, Texte, Übungen und Aufgaben kann sich jede*r die Thematik selbstständig erarbeiten. Weiterlesen…

Haltung (heraus-)gefordert!

Positionierung trotz Neutralität – ein Widerspruch? Seminar, 15.4. in Stuttgart

Ambiguitätstoleranz, also das Aushalten von Widersprüchen, ist eines der zentralen Ziele von Demokratiebildung. Dabei spielt der Umgang mit Meinungs- und Interessengegensätzen eine wichtige Rolle. Das ist besonders dann wichtig, wenn über bestimmte gesellschaftspolitische Themen, die auch in der Kinder- und Jugendarbeit ankommen, hitzige Debatten geführt werden. Wie können wir mitdiskutieren und im Spagat zwischen Neutralität und Positionierung unserem pädagogischen Anspruch treu bleiben? Weiterlesen…

Führungsnugget: Arbeitsrecht in der Jugendarbeit

Seminar für Personen mit Personalverantwortung, 14.03. via Zoom

Was ist denn der Unterschied im Arbeitsvertrag zwischen „Anlehnung an den Tarifvertrag“ oder „Bezahlung nach Tarifvertrag“? Muss ich die Arbeitszeit digital erfassen? Wie halte ich die geltenden Vorschriften ein und was sind dabei sogar meine Pflichten? Egal ob als Geschäftsführung in einem kleinen Jugendverband oder als ehrenamtlicher Vorstand, die Materie des Arbeitsrechts ist komplex und enthält Fallstricke, die sich in der Praxis. Weiterlesen…