Archiv der Kategorie: Akademie der Jugendarbeit

BE(nach)TEILIGUNG

Qualifizierung zur Beteiligung von benachteiligten Jugendlichen, 09.11. in Pforzheim ODER 02.12. via Zoom

Eigentlich könnte es ganz einfach sein. Nur das „nach“ streichen und schon werden aus benachteiligten jungen Menschen Beteiligte. Die Praxis zeigt aber, dass sich Benachteiligung auf das Einbringen in politische Beteiligungprozesse und ein Engagement in Vereinen und Verbänden auswirkt.  Im Mittelpunkt dieser eintägigen Qualifikation stehen verlässliche Strukturen, passende Konzepte und Settings, die Optionen zur politischen Beteiligung und Engagementförderung für benachteiligte junge Menschen bieten. Weiterlesen…

Save the Date: Wie ticken Jugendliche 2020?

Neuer Termin für den Fachtag zur neu erscheinenden SINUS-Jugendstudie, online am 08.12.2020

Wie denken, fühlen und lernen junge Menschen, wie gestalten sie ihren Alltag, wo finden sie Sinn, Chancen und Anerkennung? 2020 wird die wichtige, qualitative Grundlagen-Studie zum vierten Mal neu erscheinen. Die Studie gibt anschaulich die Lebenswelten von 14-17-jährigen Jugendlichen in Deutschland wieder. Im Fachtag werden die aktuellen Ergebnisse vorgestellt und einzelne Schwerpunkte in Workshops diskutiert. Weiterlesen…

Einführungskurs für neue Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit

05. bis 07.10.2020 in Gültstein

Der Einführungskurs ist ein wichtiger, permanenter Baustein der Qualitätssicherung im Einstieg neuer Fachkräfte in die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Neben dem Einstieg in ein forderndes Berufsfeld kommen im Moment noch die zahlreichen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie hinzu. In dieser Situation ist es um so wichtiger, dass die Fachkräfte bei Ihrem Start gut begleitet werden.

Aus diesem Grund hat sich das Team des Einführungskurses dazu entschlossen, die Veranstaltung, die gerade auch sehr vom persönlichen Austausch lebt, als Präsenzveranstaltung anzubieten. Um die Veranstaltung an die aktuellen Auflagen anzupassen und den Teilnehmenden so viel Sicherheit wie möglich zu bieten, wird das Programm entsprechend methodisch angepasst und die Zahl der Teilnehmenden wird reduziert. Weiterlesen…

Bewegte Online-Moderation: Energizer

Gelungene Online-Moderation für Seminarleitungen und Moderator*innen in Formaten der Kinder- und Jugendarbeit aktiv gestalten. Workshop, am 07.07., 14:00 bis 18:00 Uhr

Abwechslungsreiche Moderation ist nicht schwer – am Bildschirm dafür umso mehr. In der aktuellen Situation finden Begegnungen in der Kinder- und Jugendarbeit zunehmend online statt. Ob Austauschtreffen, Teamsitzungen mit Mitarbeitenden, Schulungen mit Fachkräften oder ehrenamtlich Engagierten, Beteiligungsformate oder Vorstandssitzungen: durch die virtuelle Begegnung sind wir gezwungen, die Gruppendynamik unserer Angebote neu zu denken und zu justieren. Continue reading

Noch Plätze verfügbar – Weiterbildung zum*r Moderator*in für Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse

Zweite Runde startet am 17.06.2020 bis Oktober 2021

Die Weiterbildung der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW, in Kooperation mit der Akademie der Jugendarbeit, qualifiziert umfassend für die Planung, Organisation und Durchführung von Beteiligungsprozessen mit Kindern und Jugendlichen, dabei ist auch der regelmäßige kollegiale Austausch fester Bestandteil der Weiterbildung. Die eigene Rolle als Moderator*in, Gelingensfaktoren und Stolpersteine sowie geeignete Durchsetzungsstrategien werden intensiv in den Blick genommen. Anmeldeschluss ist der 02.06.2020. Mehr Infos bei der Akademie der Jugendarbeit BW: www.jugendakademie-bw.de/bewegt-was

Zwischen allen Stühlen

Fortbildung für Führungskräfte in Sandwichfunktionen, 26.05. in Untermarchtal

Ob als Hausleitung im Jugendhaus, als Jugendreferent*in der Stadt oder als Bildungsreferent*in oder Geschäftsführung im Jugendverband – Leitungskräfte auf der mittleren Ebene in der Kinder- und Jugendarbeit befinden sich meist irgendwo zwischen ihren Mitarbeitenden und Vorgesetzten. Wie wird man den unterschiedlichen Anforderung gerecht und findet dabei seine eigene Führungsrolle? Weiterlesen…

Jetzt noch anmelden! Seminar Mehr Partizipation im Jugendverband wagen?!

“Werkstatt Demokratie”, 31. März 2020 in Stuttgart

Wie kann Demokratie in Jugendverbänden erlebt und gelernt werden? Wie kann Partizipation gelingen, wenn die Bedingungen Jugendlicher Lebenswelten schwieriger und ihre Freiräume enger erscheinen? Wie können hauptamtlich Mitarbeitende ein partizipatives, demokratisches Zusammenleben im Jugendverband fördern? Welche Rolle spielen Jugendverbände in der politischen Öffentlichkeit? Was können sie dazu beitragen, Gesellschaft menschenwürdig und demokratisch mitzugestalten? Um diese Fragen geht’s in diesem Seminar.

Mehr Infos bei der Akademie der Jugendarbeit BW: https://jugendakademie-bw.de/veranstaltungen

Juleica: Fortbildungen 2020

Die Angebote von Akademie und Landesjugendring im Überblick

2020 bieten wir wieder Veranstaltungen und Seminare, die zur Juleica-Auffrischung oder zum erstmaligen Erwerb der Jugendleiter*innen-Card („Juleica“) im Rahmen der Jugendleiter*in- Ausbildungbesucht werden können.

Wie immer gibt es das Programmheft als PDF: www.ljrbw.de/juleica.
Infos zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr online bei der Akademie der Jugendarbeit: www.jugendakademie-bw.de/veranstaltungen/

Jugendbeteiligung inklusiver gestalten!

Werkstatt-Seminar, 05. und 06. Februar in Bad Boll

Will Jugendbeteiligung Ihrem Anspruch gerecht werden und alle Jugendlichen eines Gemeinwesens erreichen, muss sie in jeglicher Hinsicht Zugänge und Methoden suchen und finden. So sind für die politische Beteiligung junger Menschen mit bspw. geistiger Behinderung andere Hürden zu nehmen als der räumliche Zugang. In diesem Werkstatt-Seminar sollen erprobte Beteiligungsverfahren vorgestellt werden und gemeinsam daraufhin angeschaut werden, wie sie (noch) inklusiver gestaltet werden können. Weiterlesen…