Mehrteilige Weiterbildung “Bewegt was!” – jetzt noch anmelden!

Werde Moderator*in für Beteiligungsprozesse, Start 26. bis 28.06. in Bad Herrenalb

Die Weiterbildung qualifiziert umfassend für die Planung, Organisation und Durchführung von Beteiligungsprozessen mit Kindern und Jugendlichen, dabei ist auch der regelmäßige kollegiale Austausch fester Bestandteil der Weiterbildung. Die eigene Rolle als Moderator*in, Gelingensfaktoren und Stolpersteine sowie geeignete Durchsetzungsstrategien werden intensiv in den Blick genommen. Ein Angebot der Servicestelle in Kooperation mit der Akademie der Jugendarbeit BW.
Mehr Infos: www.jugendakademie-bw.de/bewegt-was

§ 41 a – JETZT! GEMEINSAM! GESTALTEN!

Part 1/3 „JETZT“, Fachtag am 28.05. in Stuttgart

„Jetzt geht’s los!“ – Die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung startet die Fachtage 2019 mit einem Fachtag für Akteur*innen, die bereits aktiv in Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse eingebunden sind, und fachliche Entwicklungen auf Landesebene begleiten wollen. Wir hören eure Erfahrungsberichte, sammeln offene Fragen und bieten eine Austauschplattform. eure Erfahrungen und Expertisen stehen im Mittelpunkt des Fachtags und werden für den Prozess strukturiert aufgegriffen. Außerdem wird die anschließende Phase der Onlinebeteiligung vorbereitet. Weiterlesen…

Juleica Denkfabrik: Antragssystem, Qualitätskriterien, Kommunikation

Für Akteur*innen im Juleica-Prozess, 10.09. in Berlin

Der DBJR entwickeln die Jugendleiter*innen-Card Juleica weiter. Knapp 20 Jahre nach der Einführung und zehn Jahre nach Beginn des Online-Verfahrens müssen die bundesweiten Rahmenbedingungen verbessert, der Stellenwert der Juleica gesichert und weiter gefördert werden. Ein großer Meilenstein, der die drei Säulen der Weiterentwicklung (Antragssystem, Qualitätskriterien, Kommunikation) verbinden soll, wird die DENKFABRIK JULEICA sein. Das Format richtet sich an alle Akteur*innen im Juleica-Prozess, die so die Möglichkeit haben, ihre Rückmeldungen, Anregungen und Wünsche in den Weiterentwicklungsprozess einzubringen und ihn aktiv mitzugestalten. Weiterlesen…

Abschlussveranstaltung der Europawahlkampagne “Genies wählen”

Am 26.05. im Landtag von Baden-Württemberg

Bei erfrischenden Getränken und gutem Essen können die Vertreter*innen der Jugendverbände und -ringe mit Fachpolitiker*innen ins Gespräch kommen. Eingeladen zur Abschlussveranstaltung sind u.a. die europapolitischen Sprecher*innen der Fraktionen CDU, Grüne, SPD und FDP, die Vorsitzenden des Ausschusses Europa und Internationales sowie die Landtagspräsidentin. Weiterlesen…

Kompetent gegen rechte Sprüche!

Handlungs- und Argumentationstraining, 28.06.2019 in Stuttgart

Was tun gegen abwertende Parolen von Rechtspopulisten und rechten Gruppen? Das Handlungs- und Argumentationstraining, durchgeführt von Team meX der Landeszentrale für politische Bildung, informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Das Training vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese einzuüben. Weiterlesen…

Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

Jungenarbeit trifft Sexualpädagogik. Ein LAGJ-Workshop, 27.05. in Freiburg

Der Workshop dient der spielerischen Einführung von Multiplikator*innen in die ganzheitliche sexualpädagogische Arbeit mit Jungen*. Sexualität wird im Workshop nicht auf Wissen über körperliche Entwicklungen, Geschlechtsverkehr und Verhütung reduziert. Vielmehr werden auch Aspekte von Identität, Beziehung, Lust wie auch die Gesamtheit von Verhaltensweisen, Lebensäußerungen, Empfindungen und Interaktionen erkundet.

Information und Anmeldung bei der LAG Jungenarbeit: www.lag-jungenarbeit.de

Fortbildungsreihe “Mädchen* und Gesundheit” der LAG Mädchen*politik, Start im Juli 2019 in Stuttgart

Die Fortbildungsreihe „Mädchen* und Gesundheit“ beinhaltet 3 Fortbildungsmodule, die sich jeweils mit ausgewählten mädchen*spezifischen Gesundheitsthemen beschäftigen:

  • Wer bin ich? Ich bin wer! Essstörungen vorbeugen – erste Interventionen gestalten (10.07.)
  • Under pressure – Stress lass‘ nach! Zum Umgang mit den Themen Stress und Leistungsdruck in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* (17.10.)
  • Mädchen*. Alkohol. Drogen. Zwischen Verharmlosung und Dramatisierung (14.11.)

Die Fortbildungsmodule können unabhängig voneinander und einzeln gebucht werden. Mehr Informationen im Flyer (PDF-Download): www.lag-maedchenpolitik-bw.de

Jetzt zum Jugendlandtag 2019 anmelden!

Bist du eine*r von 125 Jugendlichen, die vom 26. bis 27.06. in Stuttgart mitdiskutieren?

Du interessierst dich für Politik? Du bist neugierig und möchtest mal einen Blick in den Landtag werfen? Oder du willst einfach deinen Senf dazugeben? Dann bist du hier genau richtig! Diskutiere mit Abgeordneten aus deinem Landtag. Vertrete deine Meinung & diskutiere über deine Themen. Du musst kein Profi sein, um eine Meinung zu haben! Anmelden können sich alle Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren. Weiterlesen…

Europawahl-Kampagne 2019: Genies wählen!

Unsere Kampagne zur Wahl des Europa-Parlements: für ein solidarisches, demokratisches Europa!

Wir wollen Jugendlichen zeigen, dass Europa IHR Europa ist – und Europapolitik mehr als nur Schlagzeilen über Gurkennormen. Nur wenn das Interesse und die Wahlbeteiligung der Bürger in Europa steigern, können wir einer demokratischeren und bürger*innennäheren Europäischen Union näher kommen. Unsere Kampagne Genies wählen! soll in Baden-Württemberg einen Teil dazu beitragen – und dazu brauchen wir die Beteiligung aller Jugendverbände und -ringe! Weiterlesen…

Werde Moderator*in für Beteiligungsprozesse

Mehrteilige Weiterbildung “Bewegt was!”, Start 26. bis 28.06. in Bad Herrenalb

Die Weiterbildung qualifiziert umfassend für die Planung, Organisation und Durchführung von Beteiligungsprozessen mit Kindern und Jugendlichen, dabei ist auch der regelmäßige kollegiale Austausch fester Bestandteil der Weiterbildung. Die eigene Rolle als Moderator*in, Gelingensfaktoren und Stolpersteine sowie geeignete Durchsetzungsstrategien werden intensiv in den Blick genommen. Ein Angebot der Servicestelle in Kooperation mit der Akademie der Jugendarbeit BW. Weiterlesen…

Filmworkshop und Filmpreis 2019

Welt im Blick – beim Jugendfilmpreis Baden-Württemberg

Gesucht sind junge Nachwuchs-Filmemacher*innen bis 22 Jahre in oder aus Baden-Württemberg, die sich filmisch mit entwicklungspolitischen Fragen auseinandersetzen. Zum Beispiel was die Auswirkungen der Globalisierung sind, wo es Ungerechtigkeit gibt, was Krieg mit den Menschen macht und wie Frieden aussieht, woran man die Ressourcenkrise erkennt, was der Klimawandel bedeutet und welche Chancen in einer kulturell vielfältig zusammengesetzten Gesellschaft stecken. Ganz wichtig dabei: was hat das alles mit uns, unseren Werten und unserem Lebensstil zu tun? Einsendeschluss für den Filmpreis ist der 15.09., außerdem gibt’s einen Workshop vom 10. bis 12. Mai in Stuttgart. Weiterlesen…