Beschlüsse der Herbst-VV 2020

Vollversammlung des Landesjugendrings fasst Beschlüsse u.a. zu Digitalisierung, Menschenrechten und Grundlagen für die Jugendverbandsarbeit

Am 14.11.2020 tagte die Vollversammlung des Landesjugendrings – coronabedingt – online. Elf Anträge wurden eingebracht, daraus wurden neun Beschlüsse gefasst. Wie immer könnt ihr diese auch unter https://ljrbw.de/beschluesse finden:

KVJS-Förderung 2020 und 2021

Nachanträge für (webbasierte) Fortbildungsmaßnahmen 2020 und Förderung von Modellvorhaben in der Kinder- und Jugendhilfe 2021

Das KVJS-Landesjugendamt fördert Fortbildungen für Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit nach den beigefügten Richtlinien. Aufgrund der Pandemie konnten und können 2020 viele beantragte Maßnahmen nicht oder nur in geänderter Form stattfinden. In Abweichung von der üblichen Antragsfrist sind deshalb 2020 ausnahmsweise bis Jahresende Nachanträge möglich. Dies gilt auch für Fortbildungen, die webbasiert erfolg(t)en. Nachantragsstellung sowie Nachweisführung gehen online über OASE BW. Dafür ist eine kostenlose Registrierung nötig.

Das KVJS-Landesjugendamt fördert auch 2021 wieder Modellvorhaben in der Kinder- und Jugendhilfe. Antragsschluss ist der 28.02.2021. Weiterlesen…

U18-Wahl zur Landtagswahl 2021

Jetzt Wahllokal für U18-Wahl am 05.03.2021 planen

Im Vorfeld der kommenden Landtagswahlen am 14.03.2021 werden wieder U18-Wahlen stattfinden. Der Landesjugendring wird diese als Landeskoordinierungsstelle begleiten. Jugendverbände, Jugendgruppen, Jugendhäuser, Schulen und alle interessierten Initiativen vor Ort sind eingeladen, die U18-Wahlen zu bewerben, über die Wahlen zu informieren und selbst ein U18-Wahllokal einzurichten. Angemeldet werden können die Wahllokale ab Anfang Dezember unter www.u18.org. Weiterlesen…

Development Innovation Camp

DeIn Camp: Neudenken von Engagementstrukturen in Eine-Welt-Arbeit – ein Rückblick

Seit rund einem Jahr gibt es das Netzwerk Junges Engagement für die Eine Welt Baden Württemberg. In diesem koordinieren zahlreiche Organisationen aus den Themenfeldern rund um Globale Gerechtigkeit und (Bildung für) nachhaltige Entwicklung ihre Aktivitäten. Ein wichtiges Thema des Netzwerks ist die notwendige „Verjüngung“ des Engagements. Weiterlesen…

Kinder- und Jugendhilfe ist gesellschaftsrelevant – und muss es auch in der Zukunft bleiben!

Stellungnahme des Landesjugend­kuratoriums vom 13.10.2020

Die Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendsozialarbeit und die familienunterstützenden Hilfen in unserem Land sind wichtige Säulen in den Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen. Mit ihren Räumen, Gruppen und Angeboten, tragen diese Einrichtungen zur Teilhabe junger Menschen an der Gesellschaft einen besonderen Beitrag bei. In der LockDown – Phase und der Zeit der ersten Lockerungen bis zu den Sommerferien wurde die Priorität des Schutzes sehr stark auf die vulnerablen Gruppen in der Pflege, der Behindertenhilfe und auf ältere Menschen konzentriert. Dies war erforderlich und richtig! Weiterlesen…

Deutscher Bundesjugendring: Neue Positionen

Die DBJR-Vollversammlung hat am 30./31.10 2020 Positionen zu u.a. Wahlter senken, Mobilität und Internationale Jugendarbeit beschlossen

 

Leave a message! Sprechwirkung online optimieren

Online Training, 05.02.2021

Für die Kinder- und Jugendarbeit war der Austausch „online“ während des Corona bedingten Verbots DER verbleibende Draht zu Ihren Kids und Jugendlichen. Eine Folge: Immer größere Anteile unseres Arbeitsalltags finden online statt. Seien es Besprechungen und Konferenzen; Seminare und Erfahrungsaustausche oder auch Einzelgespräche und Beratungssituationen: es läuft virtuell. Im Online-Training „Leave a message“ geht es um Online-Performance! Weiterlesen…

Seminarempfehlungen

Einfach stark! Selbstbewusstsein stärken bei Kindern und Jugendlichen, 16.01.2021 in Weil der Stadt

Was können wir tun, um mit Selbstzweifeln und Sorgen von Kindern und Jugendlichen umzugehen? In diesem Seminar geht es um Methoden und Herangehensweisen, die das Selbstvertrauen zu stärken und jungen Menschen dabei zu helfen, selbstbewusste Persönlichkeiten zu werden. Die Methoden werden dabei zunächst theoretisch eingeführt, dann praktisch erprobt und anschließend evaluiert.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: https://www.jugendbildung.org/ganztagsschule

Gruppen leiten lernen – Juleica Basisausbildung an zwei Wochenenden, 05.-07.02. und 19.-21.02.21 in Weil der Stadt

Die Ausbildung umfasst die ganze Bandbreite an Themen, die für die Leitung einer Gruppe relevant sind: Spiele für jede Situation, Rechtliche Grundlagen, aktive Öffentlichkeitsarbeit, die eigene Rolle finden, Kommunikation miteinander, Bearbeitung von Konflikte, uvm. Außerdem bietet sie eine wichtige Chance zum Erfahrungsaustausch in einer bunt gemischten Gruppe und damit den „Blick über den eigenen Tellerrand“.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: https://www.jugendbildung.org/juleica

Online-Tagung „Vielfältige Mädchen*welten und Aufwachsen in prekären Lebenslagen“, am 3.12.2020

Die Tagung vermittelt Fachwissen und geschlechterreflexive Kompetenzen, die benötigt werden, um Vielfalt und Formen prekärer Lebenslagen in der Sozialen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* zu begegnen.

Mehr Infos bei derLAG Mädchen*politik: https://www.lag-maedchenpolitik-bw.de

Corona und die Jugendverbandsarbeit

Dritte Pandemiestufe in BW // Updates

Die AG “Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit” des Sozialministeriums tagt wieder! Eine aktualisierte Corona-Verordnung für die Kinder- und Jugendarbeit soll in der nächsten Woche erlassen werden und voraussichtlich ab dem 1.11. gelten. Die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Diskussion, die die Grundlage für die Verordnung bilden, sind nun auf unserer Homepage unter www.ljrbw.de/corona!

In aller Kürze:

  • Veranstaltungen mit einer Höchstzahl von 100 Teilnehmenden
  • Maskenpflicht ab dem 11. Lebensjahr, wo kein Abstand eingehalten werden kann
  • Gruppenbildungspflicht bei Gruppen mit mehr als 30 Teilnehmenden
  • keine Karenzzeit für Betreuende und Teilnehmende

Sobald die neue Verordnung raus ist, informieren wir auf allen Kanälen.