Wertstätten der Demokratie: Neue Ausschreibungsfrist

Wir sind dabei – noch bis 31.8. auf Förderung von Verbundprojekten bewerben!

Im Förderprogramm „Wir sind dabei! – Wertstätten der Demokratie“ gibt es eine neue Ausschreibungsrunde. Wir fördern und begleiten Jugendgruppen und Träger der Jugendarbeit, die sich kreativ und konstruktiv mit ihren Werten auseinandersetzen wollen. Es geht um das Suchen und Finden von Strategien gegen demokratiefeindliche Entwicklungen. Junge Menschen setzen sich in frei gestalteten Aneignungsprozessen kreativ mit demokratischen Werten auseinander. Weiterlesen…

Neuerscheinungen: Sicher gegen Rechts, Positionspapier Nachhaltigkeit und Juleica-Standards

Unsere neuen Publikationen sind unter ljrbw.de/publikationen zu finden

Wer für die Sommerferien Lesestoff braucht, wird in unseren Publikationen fündig: neu erschienen ist die Handreichung „Sicher gegen Rechts“ zum Umgang mit Diskriminierung und rechten Anfeindungen im Jugendverband. Die neue Fassung der Juleica-Standards sowie unser Positionspapier Nachhaltigkeit sind nun auch als Broschüre verfügbar. Die Druckversionen der Publikationen können ab Ende Juli versendet werden.

Einführungskurs für neue Fachkräfte in der Verbandlichen Jugendarbeit

Der ideale Berufseinstieg für (neue) hauptamtliche Fachkräfte, 24. bis 26.10. in Herrenberg

Neu im Arbeitsfeld der verbandlichen Jugendarbeit? Oder erst seit kurzem in einem Jugendverband beschäftigt? Der Einführungskurs erleichtert den Einstieg, vermittelt Grundlagen und Kontakte! Die Akademie der Jugendarbeit bietet neuen Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit den Einführungskurs speziell für ihr jeweiliges Berufsfeld an: die Offene, Mobile, kommunale oder verbandliche Kinder- und Jugendarbeit. Weiterlesen…

Corona und die Jugend­verbands­arbeit

Infos und Antworten auf eure Fragen rund um die Freizeitenplanung und -durchführung

Infektionsschutzmaßnahmen für die Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit sind seit April 2022 nicht mehr per Verordnung durch das Sozialministerium vorgeschrieben. Es liegt also in unserer Eigenverantwortung, wie wir uns und unsere Teilnehmer*innen in der Kinder- und Jugendarbeit vor Covid schützen. Dafür haben wir viele Infos auf unserer Corona-Seite zusammengestellt. Bei Fragen steht euch unser Corona-Team zur Seite. Weiterlesen…

KVJS-Förderung für die Jugendarbeit

Fortbildung und überregionale Maßnahmen in der Jugendarbeit – weitere Antragsfrist für 2022

Der Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS) fördert mit 120.000 € die Fortbildung von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Für überregionale Maßnahmen der Jugendarbeit stehen 84.000 € zur Verfügung. Neu ist die Förderung eintägiger Veranstaltungen mit einer Mindestprogrammdauer von 5 Stunden. Weiterlesen…

Verschwörungstheorien und Antisemitismus

Fortbildung der Reihe bündnis[&]bildung, 12.10. in Esslingen

Verschwörungstheorien sind im Mainstream angekommen und können nicht mehr belächelt werden. Was für viele von uns eine neue Erfahrung ist, ist für jüdische Menschen und jüdische Einrichtungen schon seit Jahrhunderten Realität. Verschwörungstheorien sind eng verwoben mit Antisemitismus. Was es mit Verschwörungstheorien im Allgemeinen auf sich hat, warum sie oft antisemitisch sind und was man tun kann, soll im Workshop thematisiert werden. Weiterlesen…

„Muss nur noch kurz die Welt retten“ – Engagement verändert

Die Fortbildungsreihe der Akademie greift verschiedene Themen rund um Ehrenamt und Jugendarbeit auf – neue Themen und Termine

Die Seminare betrachten Chancen, Barrieren und Herausforderungen, die eine pädagogische Begleitung von jugendlichem Engagement mit sich bringt. Egal ob es um WM und Menschrechte, Gewinnung und Bindung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden oder einfach nur Welt retten mit Plan geht; einfach das passende Thema rauspicken und anmelden! Weiterlesen…

Juleica: Train-the-Trainer für neue Jugendverbände

Ein Angebot im Rahmen unseres Programms „Strukturaufbau Neuer Jugendorganisationen“, am 28.6. von 17:30 bis 19:30 Uhr online

Qualität Legitimation und Anerkennung: Die Juleica steht für Qualität in der Jugendarbeit. Nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen. Und ein Jugendverband kann nur eine Juleica-Schulung anbieten, wenn er fitte Trainer*innen hat. Weiterlesen…

Ringtagung 2022: „Schon gesehen?“

Marketing für die Jugendringarbeit vor Ort, 21. bis 22.10. in Althütte

Jugendringe können wesentlich von zielgerichteten – und verstärkt digitalen – Marketingaktivitäten, die über die reine Öffentlichkeitsarbeit hinausgehen, profitieren: um z.B. junge Menschen mit ihren Angeboten zu erreichen, für Fundraising oder um die eigene „Marke“ bei Politik, Verwaltung und Gesellschaft zu stärken und als Interessenvertretung (besser) wahrgenommen zu werden. Die Arbeit an einer Marketingstrategie hat darüber hinaus den positiven Nebeneffekt, dass das eigene Profil neu in den Blick genommen wird. Dabei muss sie nicht zwingend kosten- und ressourcenintensiv sein. Weiterlesen…