Neues Jahr, neue n-Challenge: durch Leihen und Tauschen nachhaltiger konsumieren

Die Materialien sind jetzt online – mitmachen lohnt sich!

Um Konsumgüter zu produzieren, zu transportieren und zu verkaufen werden Ressourcen benötigt und es werden Treibhausgase freigesetzt. Trotzdem bleiben die meisten Dinge im Alltag unbenutzt liegen. Leihen und tauschen, teilen und gebraucht kaufen kann dabei wichtig sein, damit weniger Dinge hergestellt und transportiert werden – dadurch werden Ressourcen geschont, Treibhausgasemissionen vermieden und die Umweltbelastung kann verringert werden. Weiterlesen…

Jugendanhörung zum Kinder- und Jugendhilfegesetz für Baden-Württemberg (LKJHG)

Noch bis 31.1.: Umfragelink teilen oder Workshop durchführen

Hier kommt die Erinnerung an unsere Jugendanhörung zum Kinder- und Jugendhilfegesetz für Baden-Württemberg. Eine Teilnahme durch einen Workshop oder die digitale Umfrage ist noch bis zum 31.01.2024 möglich. Es gibt unterschiedliche Themen, zu denen wir die Meinung junger Menschen bis 27 Jahren hören möchten: Beteiligung und Interessensvertretung junger Menschen, Kinder- und Jugendschutz, Unterstützung und Prävention, Inklusion und Hilfen aus einer Hand sowie die Stärkung von Kindern und Jugendlichen in Pflegefamilien und Einrichtungen. Weiterlesen…

Lange Nacht der Demokratie BW am 2.10.2024

Save the Date! und Fördermöglichkeit für Aktivitäten

Im Rahmen der ersten Langen Nacht der Demokratie in Baden-Württemberg wird in Städten und Dörfern in vielfältigsten Formaten über Demokratie diskutiert, philosophiert und gestritten. Gleichzeitig ist dies auch eine Werbung für Demokratie. Vor Ort finden sich verschiedene Akteure zusammen und gestalten gemeinsam „ihre“ Nacht der Demokratie: Politiker*innen, Bürger*innen, Journalist*innen und Erwachsenenbildner*innen, Jung und Alt treffen an zentralen Orten einer Kommune aufeinander, jenseits des Seminarraums, auf Augenhöhe, im Austausch und in der Auseinandersetzung mit Demokratie. Weiterlesen…

Junge Menschen für die Kommunalwahlen fit machen und motivieren

Workshopangebot der Servicestelle, buchbar ab Februar 2024

Am 9. Juni 2024 stehen die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg an. Ziel der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung ist es, möglichst viele Neu- und Erstwähler*innen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren zum Wählen zu motivieren und fit zu machen. Dafür bietet sie auf 90 Minuten konzipierte Workshops für Einrichtungen und Organisationen mit jungen Menschen an, die von jungen Teamer*innen Peer-to-Peer durchgeführt werden. Weiterlesen…

Impuls: Demografischer Wandel

Welche Schlüsse wir für die Jugendverbandsarbeit ziehen können

Der demografische Wandel geht uns alle an und er zeigt seine Wirkung! In Baden-Württemberg altert die Bevölkerung, sodass die Gruppe junger Menschen aktuell immer kleiner wird. Dies wirft auch für die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit Fragen und Diskussionsthemen auf, die in diesem kurzen Impuls aufgemacht werden. Als Grundlage wird die aktuelle Studie des KVJS von 2023 herangeführt. Was wir über die Bevölkerungsentwicklung wissen müssen und was es mit regionalen Unterschieden auf sich hat. Weiterlesen…

Bildungskonzepte: frisch gestärkt ins neue Jahr

Das Akademie-Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit euch!

Bildungskonzepte sind Instrumente zur Steuerung und Weiterentwicklung der Bildungsarbeit von Trägern und Einrichtungen. Kurz: Sie sind Pläne, die Klarheit über Ziele und Umsetzungsweisen geben. Sie helfen in der Kinder- und Jugend(sozial)arbeit – jetzt auch bei der Beantragung von Mitteln des Landesjugendplans. Die Akademie berät, begleitet und zertifiziert Träger*innen. Weiterlesen…

Führungsnugget: Arbeitsrecht in der Jugendarbeit

Seminar für Personen mit Personalverantwortung, 14.03. via Zoom

Was ist denn der Unterschied im Arbeitsvertrag zwischen „Anlehnung an den Tarifvertrag“ oder „Bezahlung nach Tarifvertrag“? Muss ich die Arbeitszeit digital erfassen? Wie halte ich die geltenden Vorschriften ein und was sind dabei sogar meine Pflichten? Egal ob als Geschäftsführung in einem kleinen Jugendverband oder als ehrenamtlicher Vorstand, die Materie des Arbeitsrechts ist komplex und enthält Fallstricke, die sich in der Praxis. Weiterlesen…

KVJS-Förderung für Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe

Ausschreibungsrunde 2024: Fördermöglichkeiten in fünf Schwerpunktfeldern

Die sich permanent wandelnden Herausforderungen müssen mit neuen oder veränderten Hilfeangeboten und Lösungen beantwortet werden. Dazu benötigt es geeignete Rahmenbedingungen zur Erprobung, Diskussion und Evaluation neuer Ideen und kreativer Herangehensweisen. Das KVJS-Landesjugendamt stellt dazu jährlich Mittel für die Modellförderung zur Verfügung, über die Förderung der Vorhaben entscheidet der Landesjugendhilfeausschuss. Weiterlesen…