Datenschutz in der Kinder- und Jugendarbeit

Fachforum am 18.05. in Stuttgart und Fachtag am 02.07. in Mannheim

Die neuen Regelungen zum Datenschutz, namentlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), müssen ab 25.05.2018 angewendet werden. Doch wo soll man anfangen? Ziel der Veranstaltungen ist es, ehren- oder hauptamtliche Verantwortliche aus der Kinder- und Jugendarbeit zum Thema Datenschutz zu sensibilisieren und auf die wichtigsten Bereiche und Umsetzungsschritte hinzuweisen. Weiterlesen…

Der Landtag macht Freizeit

Die Sommerkampagne 2018

Bereits zum siebten Mal organisiert der Landesjugendring die Sommerkampagne für seine Mitgliedsorganisationen und Politiker*innen. Unter dem Motto „Der Landtag macht Freizeit“ sind die Jugendverbände und -ringe in Baden-Württemberg aufgerufen, in den Sommerferien die Mitglieder des Landtags von Baden-Württemberg zu einem Besuch einer Freizeit oder eines Zeltlagers der verbandlichen Jugendarbeit einzuladen. Weiterlesen…

Aktiv together – Austauschen, Vernetzen, Selbermachen

Selbstorganisation stärken. Skills Training und Fachtag vom 23. bis 25.06.2018 in Würzburg

Die Veranstaltung will Selbstorganisationen junger Menschen mit und ohne Fluchterfahrung die Möglichkeit geben, sich zu vernetzen und sich mit Fachkräften der Jugendarbeit auszutauschen. Gemeinsam mit dem KVJS Landesjugendamt Baden- Württemberg und dem Bayerischen Jugendring wollen wir so die Selbstorganisation in der Jugendarbeit von und für junge Menschen mit Fluchterfahrung stärken. Weiterlesen…

Einladung zum Austauschtreffen mit dem Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport

Jugendliche von 14 bis 21 Jahren diskutieren mit Ausschussmitgliedern

Mit dem Ende des Jugendlandtags 2017 ist der Dialog noch nicht beendet. Im Abschlusskommuniqué hielten die Teilnehmer*innen und der Landtag verbindlich fest, dass weitere Treffen mit Landtagsausschüssen stattfinden sollen, in denen die Jugendlichen noch einmal mit den Fachpolitiker*innen ins Gespräch kommen können.

Das erste dieser Austauschtreffen findet am 17. Mai zusammen mit dem Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport statt. Weiterlesen…

Wahlrechtsreform könnte viel mehr für Baden-Württemberg leisten

Landesjugendring Baden-Württemberg gibt Hoffnung auf umfassende Wahlrechtsreform nicht auf

Stuttgart. Die Zeichen stehen auf Stillstand: einen Kompromiss für die Wahlrechtsreform wird es wohl nicht geben – dabei gäbe es viele Aspekte rund um das Thema, die sinnvoll mit in die Diskussion einfließen könnten. Davon ist der Landesjugendring überzeugt. Er fordert die Landesregierung auf, die Reform von passivem und aktivem Wahlrecht anzufeuern und dabei über das Versprechen im Koalitionsvertrag hinauszugehen. Weiterlesen…

Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

Weiterbildung zum Jungenarbeiter* – Differenz- und geschlechterbewusstes Handeln mit Jungen* und jungen Männern*, Start am 18.06. in Karlsruhe

Die von der  LAGJ bereits mehrfach angebotene und nun aktualisierte Qualifikation wird interessierten Fachmännern* fachliches Handwerkszeug, Arbeitsweisen und intersektionale Grundlagen für die pädagogische Arbeit mit Jungen* und männlichen* Jugendlichen vermitteln. Es sind noch Plätze frei!

Information und Anmeldung bei der LAG Jungenarbeit: www.lag-jungenarbeit.de

Teamarbeit & Kooperation fördern mit Erlebnispädagogik, Seminar vom 22. bis 24.06. in Weil  der Stadt

An diesem Wochenende dreht sich alles um die didaktische und praktische Anwendung von Teamkooperationsaufgaben, um erfolgreicher miteinander zu arbeiten und Konflikte zu lösen. Die Anwendung in der eigenen pädagogischen Praxis steht dabei im Vordergrund. Am Ende des Wochenendes haben die Teilnehmden zahlreiche Methoden und die nötigen theoretischen Grundlagen an der Hand, um Teamarbeit in Gruppen gezielt zu fördern.

Informationen und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung in Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/erlebnispaedagogik

„Mädchen* stärken!“ Fortbildungsmodule für pädagogische Fachkräfte, 15.05., 25.06. und 12.07. in Stuttgart

Die Fortbildungsreihe „Mädchen* stärken!“ der LAG Mädchenpolitik BW und des Paritätische Wohlfahrtsverbands LV BW beinhaltet drei Module, die sich mit ausgewählten Aspekten von Ausschluss-, Abwertungs- und Gewalterlebnissen befassen. Sie vermitteln
Hintergrundwissen und geben methodische Anregungen, um Mädchen* und junge Frauen* aktiv zu stärken. Die Module können unabhängig voneinander und einzeln gebucht werden.

Informationen und Anmeldung im Flyer (PDF-Download): www.lag-maedchenpolitik-bw.de

Offene Stellen im Landesjugendring

Referent*in für den Fachbereich Nachhaltigkeit (50%)

Wir suchen ab sofort unbefristet in Teilzeit (50%) eine*n Referent*in für den Fachbereich Nachhaltigkeit. Der*die Referent*in ist für die Fortführung der bisherigen Aktivitäten und den weiteren Aufbau des Fachbereichs Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit dem Vorstand zuständig.

Zur Stellenausschreibung: www.ljrbw.de/news

Projektreferent*in (100%)

Wir suchen ab sofort, zunächst befristet bis 31.12.2020 eine*n Referent*in in Vollzeit (100%) für die Koordination der Projekte “Strukturaufbau neuer Jugendorganisationen” und “Youth Refugee Council”. Die Stelle ist grundsätzlich auch in zwei Projektstellen (je 50%) teilbar.

Zur Stellenausschreibung: www.ljrbw.de/news

Bewerbungsschluss ist jeweils der 15.04.2018. Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 24. und 26.04. statt.