Archiv der Kategorie: Ehrenamt und Engagement

Freiwilligendienste stärken statt eines neuen Zwangsjahrs

Jugendverbände: Rahmen für Freiwilligendienste verbessern, statt Jugendliche zwangsverpflichten

Stuttgart. Die Freiwilligkeit ist eines der Grundprinzipien gesellschaftlichen Engagements. Die Jugendverbände in Baden-Württemberg fordern Politiker*innen auf, dies bei der sich zuspitzenden Debatte um ein „soziales Pflichtjahr“ nicht aus dem Blick zu verlieren: ehrenamtliches Engagement – den „Gesellschaftskit“ – könne man nicht erzwingen. Weiterlesen…

Neues zur Juleica

Umgang mit Aktiven ohne Juleica und Verlängerung Corona-Ausnahmeregelung

Aufgrund der neuen Regelungen in der VWV Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit hat die Kommission Ehrenamt und Engagement eine Empfehlung erarbeitet für Personen, die langjährig in der Kinder- und Jugendarbeit ehrenamtlich aktiv sind und nun aufgrund der neuen Regelungen im Landesjugendplan eine Juleica oder vergleichbare Ausbildung vorweisen müssen, damit der Träger weiterhin Zuschüsse erhalten kann.

Außerdem gibt es Hinweise zur Verlängerung der Ausnahmeregelungen zu Online-Juleicaschulungen. Weiterlesen…

Seminarempfehlungen

AGJF ONLINE: Aufwachsen und Alltagserfahrungen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung am 25.11.

Wer sich auf den Weg zu inklusiven Angeboten macht, merkt schnell, dass unser Wissen über den Alltag von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung und ihr Aufwachsen ziemlich lückenhaft ist. Bei dieser Veranstaltung werden die Ergebnisse einer Befragung des DJI von 2.700 Jugendlichen mit Behinderung vorgestellt. Im Fokus der Befragung standen Fragen zu jugendrelevanten Themen wie Freizeitgestaltung, sozialen Beziehungen, und Autonomie.

Mehr Infos und Zugang bei der AGJF: https://www.agjf.de

Digitalisierung in der Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit. Anschluss an hybride Lebenswelten. 29.11. online via Zoom

In der Fachveranstaltung sollen Prozesse und Ansätze der Digitalisierung und Digitalität in der Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit im Mittelpunkt stehen, medienpädagogisch reflektiert sowie aktuelle Herausforderungen und Folgen für Adressat*innen und Fachkräfte diskutiert werden.

Mehr Infos und Anmeldung bei der AGJ: https://www.agj.de/veranstaltungen

Der Störenfried – mein Freund?! Fortbildung für (ehrenamtlich) in der Ganztagsschule Tätige, 14.1.2023 in Weil der Stadt

Patentrezepte gibt es nicht, wohl aber Hilfsmittel, wie Jugendbegleiter/innen und andere an Ganztagsschulen Tätige mit schwierigen Kindern und Jugendlichen umgehen können. Die Teilnehmenden lernen mit ungewöhnlichen und unerwarteten Situationen in der Gruppe umzugehen. Die vielfältigen Handlungsmöglichkeiten geben Sicherheit für die praktische Arbeit. Alle Übungen können in der eigenen Gruppe an der Schule eingesetzt werden.

Mehr Infos und Anmeldung bei der Akademie für Jugendbildung Weil der Stadt: https://www.jugendbildung.org/ganztagsschule

Fotos und Texte für Instagram-Account der Ehrenamt-Kampagne gesucht

Ihr seid gefragt! Aufruf des Deutschen Bundesjugendrings; Einsendungen bis 04.11.

Der Bundesjugendring startet eine deutschlandweite Kampagne zur (Wieder)Gewinnung jungen Engagements im Ehrenamt und im Verbandsleben. Die Kampagne soll zeigen, dass das Verbandsleben eine attraktive Möglichkeit der Freizeitgestaltung ist und Verbände Orte sind, an denen Freundschaft, Teilhabe, Gemeinschaft, Mitgestaltung und Abenteuer zu finden sind. Um das zu transportieren, benötigt er Bildmaterial! Weiterlesen…

Mit der Juleica in den Europa-Park – vom 7. bis 25. November 2022

Für die diesjährige Aktion gibt es 500 Freikarten für Juleica-Inhaber*innen aus Baden-Württemberg

Der Europa-Park macht ehrenamtlich Engagierten in diesem Jahr wieder ein Angebot zur Anerkennung des Ehrenamts und stellt uns 500 Eintrittskarten für die HALLOWinter-Zeit zur Verfügung. Diese können in der Zeit von Montag, 07. bis Freitag, 25. November gegen ein Tagesticket / Reservierungsbestätigung eingetauscht werden, um damit einen Tag kostenlos in den Europa-Park zu kommen und alle Attraktionen zu nutzen. Weiterlesen…

Junges Engagement sichtbar machen!

Aufruf der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW

Die Themen, zu denen sich junge Menschen in ganz Baden-Württemberg engagieren, sind vielfältig. Dies möchte die Servicestelle regelmäßig sichtbar machen: junge Menschen und die Themen, zu denen sie sich engagieren, sollen über ihren Instagramkanal, sowie auf der Homepage der Servicestelle festgehalten und porträtiert werden. So bekommt Kinder- und Jugendbeteiligung regelmäßig einen Raum. Gute Beispiele regen zum Nachahmen an und die (Online-) Vernetzung junger Engagierter steigt. Weiterlesen…

Juleica: Train-the-Trainer für neue Jugendverbände

Ein Angebot im Rahmen unseres Programms „Strukturaufbau Neuer Jugendorganisationen“, am 28.6. von 17:30 bis 19:30 Uhr online

Qualität Legitimation und Anerkennung: Die Juleica steht für Qualität in der Jugendarbeit. Nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen. Und ein Jugendverband kann nur eine Juleica-Schulung anbieten, wenn er fitte Trainer*innen hat. Weiterlesen…

Vielfalt in Partizipation: Nächste Antragsfrist ist der 15.09.2022

Förderprogramm für engagierte junge Menschen und Jugendbeteiligung geht in nächste Ausschreibungsrunde

Das Programm Vielfalt in Partizipation (VIP) unterstützt Projekte, die Kindern und Jugendlichen freiwilliges Engagement und/oder politische Beteiligung ermöglichen. Näher beschrieben wird das auch nochmal im Erklärvideo: https://youtu.be/NdgSRVSU75c. Falls genau das auch dein Anliegen ist, dann ist VIP auf jeden Fall etwas für dich! Wir freuen uns auf deinen Antrag! Weiterlesen…

Handlungsmöglichkeiten und Wege für mehr Teilhabe und Engagement

Fortbildung „Welt retten“, 23. bis 24.09. in Bad Liebenzell

Du willst Engagement in seiner ganzen Vielfalt fördern? Dann bist du hier richtig! Im zweitägigen Seminar werden grundlegende Fragen der politischen, weltoffenen und diskriminierungskritischen Jugendarbeit aufgeworfen und gemeinsam besprochen. Engagement ermöglichen – das ist auch eine Frage der Haltung und der anschließenden Handlung! „Welt retten“ ermöglicht einen Raum der Reflexion und der Wissenserweiterung. Welche Rolle und Verantwortung habe ich in meiner Tätigkeit? Was sehe ich und wen übersehe ich? Wie fange ich an? Weiterlesen…

Hygiene Digital – Online-Hygieneschulung

…für Mitarbeitende in Freizeitküchen und andere, die eine Belehrung gem. Infektionsschutzgesetz benötigen

Unsere kostenlose Online-Hygieneschulung für Mitarbeitende in Freizeitküchen hilft schnell und unkompliziert die gesetzlichen Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes zu erfüllen. Denn diese fordern eine konstante Sicherung der Lebensmittelhygiene und des Infektionsschutzes. Weiterlesen…