Archiv der Kategorie: Termine

Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten – Aufbaumodule

Aufbauqualifizierung für pädagogische Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit

Für die Weiterqualifizierung in der Arbeit mit jungen Geflüchteten – bis hin zum*zur Trainer*in – bietet die Akademie der Jugendarbeit verschiedene Aufbaumodule an, wie traumasensible Projektarbeit oder Arbeit mit ehrenamtlich Aktiven. Voraussetzung ist der Besuch der “Grundlagen in der Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten” (Basisqualifizierung I). Weiterlesen

Save the Date! Jahresfachtag der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW

Am 08.11.2018 in Stuttgart

Kinder- und Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg hat viele Gesichter. Diesen Facettenreichtum machen wir mit erfahrenen Praktiker*innen sichtbar, liefern neue Impulse und wollen Beteiligungsprojekte anstoßen. Interessierte, Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit und Entscheidungsträger*innen aus Politik und Verwaltung sind herzlich eingeladen, sich beim Fachtag zu informieren, auszutauschen und inspirieren zu lassen.

Das detaillierte Programm und Anmeldemöglichkeit folgen im September unter www.kinder-jugendbeteiligung-bw.de

Einführung für neue Mitarbeiter*innen in den Jugendverbänden

Fortbildung, 15.-17.10. in Löwenstein

Du bist neu als Hauptamtliche*r in einem Jugendverband? Oder neugierig auf den Austausch mit Kolleg*innen in ähnlichen Arbeitsfeldern? Du hast ganz bestimmte Fragestellungen, zu denen du dich coachen lassen willst, oder willst einfach alte Hasen zu bestimmten Fragen interviewen? Dann bist du bei dieser Veranstaltung richtig! Continue reading

Kletterschein Toprope

Kurs am 18. und 19.10. in Stuttgart

Der „Kletterschein Toprope“ richtet sich an Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit, die noch keine besonderen Erfahrungen im Klettern haben oder diese noch nicht mit einer Prüfung bestätigt haben. Neben klettertechnischen Basics wird insbesondere die Sicherungstechnik in Toproperouten vermittelt. Weiterlesen…

Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

Seilelemente in der Erlebnispädagogik, 14.09.-16.09. in Weil der Stadt

Mobile Seilelemente können schnell und fast überall aufgebaut bzw. eingesetzt werden. Sie fördern Zusammenarbeit, Vertrauen, selbstverantwortliches Handeln in der Gruppe und machen außerdem Spaß. Gemeinsam werden beim Seminar verschiedene niedere und hohe Seilelemente aufgebaut und ihre Möglichkeiten und Grenzen in Bezug auf die erlebnispädagogische Praxis getestet.

Informationen und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung in Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/erlebnispaedagogik

Jetzt Anmelden! Einführungskurs für neue Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit

Fortbildung, 15. bis 17. Oktober 2018 in Gültstein

Neu als Hauptamtliche*r in einem Jugendverband? Oder neugierig auf den Austausch mit Kolleg*innen in ähnlichen Arbeitsfeldern? Du möchtest dich in bestimmten Fragestellungen coachen lassen oder einen alten Hasen zu bestimmten Fragen interviewen? Dann ist diese Veranstaltungsreihe genau richtig für dich! Weiterlesen…

Erinnerung: Aktiv einmischen – im Jugendhilfeausschuss

Seminar, am 28.09. in Karlsruhe, sind noch Plätze frei!

Das Seminar bietet Mitgliedern in Jugendhilfeausschüssen fachlichen Austausch, Unterstützung und Anregungen zur aktiven Gestaltung, um Jugendhilfeausschüsse als wertvolle Instrumente der Planung und Sicherung von Kinder- und Jugendhilfe zu stärken. Mehr Infos und Buchung: www.jugendakademie-bw.de/buchen/event/0/43-akademie-exklusiv/123-jugendhilfeausschuss-2018

Prozess-Begleiter*in zur Inklusion junger Menschen mit Behinderung in die Jugendarbeit

Weiterbildung, an verschiedenen Terminblöcken in Stuttgart – Start am 23.11.2018

In der Kinder und Jugendarbeit gibt es viel inklusive Erfahrung. Ihre Grundprinzipien wie Freiwilligkeit und Partizipation sowie ihr emanzipatorischer Fokus machen sie zu einem prädestinierten Bereich für inklusives Arbeiten. Doch häufig sind diese Erfahrungen situativ und spontan oder erfolgen über persönliche Kontakte. Diese Weiterbildung verbindet die Feldkompetenz von Kinder- und Jugendarbeit und Behindertenhilfe. Sie qualifiziert Teilnehmende dazu, gelingende Inklusionsprozesse aktiv zu initiieren, zu begleiten und zu gestalten. Nach einer Praxisphase und einem Abschlusskolloquium erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat und können als Prozessbegleiter*innen Inklusion in der Kinder- und Jugendarbeit vermittelt werden. Weiterlesen…