Archiv der Kategorie: Kommunales

Junge Kommunalwahl ’24

Das Wahlalterbündnis und die Aktivitäten der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung

Rund um die Kommunalwahlen Anfang Juni 2024 entstehen gerade an vielen Stellen und Orten tolle Aktivitäten und Angebote. Sie sollen junge Menschen für Kommunalpolitik begeistern, sie über den Ablauf der Wahlen informieren und auch motivieren, selbst zu kandidieren. Auf Landesebene ist das frisch gegründete Bündnis „Junge Kommunalwahl ’24“ Dreh- und Angelpunkt.
Weiterlesen…

Fit für die Kommunalwahl

Warum wählen? Warum gewählt werden? Qualifizierung für Fachkräfte und Teamer*innen, 1.-2.12. in Wernau oder 5.-6.12. in Weil der Stadt

Um für Wahlen zu motivieren, ohne parteipolitisch aktiv zu sein, hat die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW (SKJB) zusammen mit der Akademie dieses neue Format konzipiert. Fachkräfte und junge Engagierte arbeiten zusammen und begleiten junge Menschen bei ihrer Erstwahl. In den eineinhalb Tagen werden wir uns mit unserer Position und Haltung sowie allem Wissenswerten zu kommunalpolitischen Strukturen, dem Wahlsystem bei Kommunalwahlen sowie dem aktiven und passiven Wahlrecht auseinandersetzen. Weiterlesen…

Ringtagung 2023: Lucky Rings…

… oder die Suche nach der Glückformel in der Jugendringarbeit, 6. bis 7.10. in Heidelberg

Habt ihr eine persönliche Glücksformel, wie euer ehren- oder hauptamtliches Engagement Teil für eine erfüllte Tätigkeit im Jugendring sein kann – oder ihn sogar als „Motor“ antreibt? Wir wollen uns gemeinsam mit euch auf die Suche nach DER Glücksformel begeben. Denn sie kann die Antwort darauf sein, wie aktuelle Herausforderungen bewältigt werden können und wie neue, andere Wege aussehen, um auf Herausforderungen oder Belastungen gut zu reagieren. Weiterlesen…

Ringtagung 2022: „Schon gesehen?“

Marketing für die Jugendringarbeit vor Ort, 21. bis 22.10. in Althütte

Jugendringe können wesentlich von zielgerichteten – und verstärkt digitalen – Marketingaktivitäten, die über die reine Öffentlichkeitsarbeit hinausgehen, profitieren: um z.B. junge Menschen mit ihren Angeboten zu erreichen, für Fundraising oder um die eigene „Marke“ bei Politik, Verwaltung und Gesellschaft zu stärken und als Interessenvertretung (besser) wahrgenommen zu werden. Die Arbeit an einer Marketingstrategie hat darüber hinaus den positiven Nebeneffekt, dass das eigene Profil neu in den Blick genommen wird. Dabei muss sie nicht zwingend kosten- und ressourcenintensiv sein. Weiterlesen…

Neustart der Kinder- und Jugendarbeit oder zurück zum „normalen“ Leben?

Ringtagung 2021, 22. und 23.10. in Wernau

Ja ja, Corona … es begleitet uns als Gesellschaft und deckt Schwachstellen auf. Viel wurde über Defizite gesprochen. Im Bezug auf Kinder und Jugendliche vor allem über nachzuholenden Lernstoff, Übergewicht und psychologische Störungen. Das es auch Defizite im Bereich der Sichtbarmachung von Kindern und Jugendlichen gibt, wird meist ausgeblendet.

Wir fragen uns: Wo steht die Kinder und Jugendarbeit jetzt, nach beinahe zwei Jahren Pandemie? Weiterlesen…

Save the Dates! BiRef-Fachtag und Ringtagung 2021

Fachtage für Bildungsreferent*innen der Jugendverbände bzw. Haupt- und Ehrenamtliche aus den Jugendringen

Der BiRef-Fachtag 2021 wird am 20.05. zum Thema “Was brauchen Kinder und Jugendliche jetzt” stattfinden, je nach Corona-Lage im CVJM-Haus Esslingen oder (wahrscheinlicher) online.

Die Ringtagung 2021 findet vom 22. bis 23.10. voraussichtlich in Präsenz im Jugend- und Tagungshaus Wernau statt.

Mehr Infos folgen in Kürze unter ljrbw.de/termine.

Wem gehört die Stadt?!

Fortbildung zur Jugendbeteiligung bei Stadtplanungsprozessen, 11.-12.03.2021 in Stuttgart

Raum- und Stadtplanungsvorhaben sind konkrete, lebensraumbezogene Anlässe für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Wie können diese Anlässe innerhalb der eigenen Arbeitspraxis aufgegriffen und für Kinder und Jugendliche attraktiv gestaltet werden? Weiterlesen…

Ringtagung 2020: „Freiräume und Vielfalt verteidigen.“ Es sind noch Plätze frei!

Erfahrungen, Hintergründe und Gegenstrategien zu rechter Diskreditierung von Jugendpolitik und Jugendarbeit”, 09. bis 10.10. in Rastatt

Die diesjährige Ringtagung stellt sich der Bedrohung von rechts: Unter dem Titel „Freiräume und Vielfalt verteidigen“ diskutieren wir mit Friedi Hartl und ihren Kolleg*innen aktuelle Diskreditierung und Angriffe auf die Arbeit von Jugendringen und Jugendverbänden. Weiterlesen…

Save the Date! Ringtagung 2020

“Freiräume und Vielfalt verteidigen. Erfahrungen, Hintergründe und Gegenstrategien zu rechter Diskreditierung von Jugendpolitik und Jugendarbeit”, 09. bis 10.10. in Rastatt

Die diesjährige Ringtagung stellt sich der Bedrohung von rechts: Unter dem Titel „Freiräume und Vielfalt verteidigen“ diskutieren wir mit Friedi Hartl und ihren Kolleg*innen von MobiRex aktuelle Diskreditierung und Angriffe auf die Arbeit von Jugendringen und Jugendverbänden. Weiterlesen…

Aufruf: Interessensbekundung zum “Projekt Jungsein in der Kommune” (PJuK)

Projekt soll Jugendarbeit und die Jugendsozialarbeit vor Ort stärken

Antragsfrist verlängert! Mit dem „Projekt Jungsein in der Kommune“ (PJuK) werden Möglichkeiten eröffnet, Themen und Aufgaben anzugehen, für die im Alltag oft keine Zeit, keine Ressourcen oder auch zu wenig fachliche Unterstützung vorhanden sind: Um bspw. die Bedarfe junger Menschen vor Ort sichtbar zu machen und entsprechende Konzepte und Angebote der Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit (weiter-) zu entwickeln. Weiterlesen…