Alle Beiträge von Karoline Gollmer

Karoline ist Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Medien beim Landesjugendring.

Perspektive Jugend: so bringt ihr die Kampagne unter die Leute

Workshop zur Gestaltung von (digitalen) Veranstaltungen  mit den Landtagskandidat*innen, 21.01.2021 via Zoom

Mit den zur Zeit schwer absehbaren Entwicklungen in Sachen Corona plant man am besten in den nächsten Monaten digital. Doch wie gestalte ich digitale Diskussionsformate so, dass alle Spaß dabei haben? Wie kann ich die Forderungen der Landtagswahlkampagne ansprechen, ohne den (digitalen) Faden zu verlieren? Im Workshop wollen wir euch zeigen, wie ihr die Kampagne charmant verpackt und ansprechende Formate für Diskussionen mit den Kandidat*innen zur Landtagswahl 2021 entwickelt. Weiterlesen…

Einführungskurs für neue Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit

Erstmalig als Online-Seminar, 22.-25.02.2021 via Zoom

Neu im Arbeitsfeld der Offenen, Mobilen oder Verbandlichen Jugendarbeit? Oder erst seit kurzem in einem Jugendreferat oder Jugendring beschäftigt? Der Einführungskurs erleichtert den Einstieg, vermittelt Grundlagen und Kontakte! Wir bieten neuen Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit den Einführungskurs speziell für ihr jeweiliges Berufsfeld an: die Offene, Mobile, Kommunale oder Verbandliche Kinder- und Jugendarbeit. <Weiterlesen…

Wem gehört die Stadt?!

Fortbildung zur Jugendbeteiligung bei Stadtplanungsprozessen, 11.-12.03.2021 in Stuttgart

Raum- und Stadtplanungsvorhaben sind konkrete, lebensraumbezogene Anlässe für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Wie können diese Anlässe innerhalb der eigenen Arbeitspraxis aufgegriffen und für Kinder und Jugendliche attraktiv gestaltet werden? Weiterlesen…

Seminarempfehlungen

Dreiteilige Fortbildung zum*zur Sozialkompetenztrainer*in, Start 11.03.2021 in Weil der Stadt

Das Sozialkompetenztraining findet und eröffnet Wege, Kinder und Jugendliche in ihrem sozialen Verhalten zu fördern und sie damit in eine Gruppe, in die Gemeinschaft und in den Alltag besser zu integrieren. Die berufsbegleitende Fortbildung verknüpft dazu Elemente verschiedener pädagogischer Handlungsfelder mit dem Ziel, ein soziales Miteinander zu ermöglichen und zu fördern. Für die individuelle Konzeption und Planung der Ausbildung werden die Fähigkeiten der Zielgruppe und die der pädagogisch Handelnden ebenso miteinbezogen, wie auch die jeweils vorliegenden Rahmenbedingungen in den Institutionen der Teilnehmenden.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: www.jugendbildung.org/sozialkompetenztrainerin

Fragen zum Vereinsrecht verständlich beantwortet! Am 23.01.2021 in Weil der Stadt

Trotz Corona und den damit verbundenen aktuellen Schwierigkeiten für alle Vereine gibt es im Vereinsrecht dauerhafte Themen.Wisst ihr alles über das Veranstaltungsrecht? Den Kinderschutz im Verein? Die Künstlersozialversicherung? Mögliche Fußangeln in Satzung und Versammlungen? Die Vorstandshaftung? – Das sind nur einige der Themen, die an diesem Tag angesprochen werden.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: www.jugendbildung.org/vereinsmanagement

Beschlüsse der Herbst-VV 2020

Vollversammlung des Landesjugendrings fasst Beschlüsse u.a. zu Digitalisierung, Menschenrechten und Grundlagen für die Jugendverbandsarbeit

Am 14.11.2020 tagte die Vollversammlung des Landesjugendrings – coronabedingt – online. Elf Anträge wurden eingebracht, daraus wurden neun Beschlüsse gefasst. Wie immer könnt ihr diese auch unter https://ljrbw.de/beschluesse finden:

Kinder- und Jugendhilfe ist gesellschaftsrelevant – und muss es auch in der Zukunft bleiben!

Stellungnahme des Landesjugend­kuratoriums vom 13.10.2020

Die Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendsozialarbeit und die familienunterstützenden Hilfen in unserem Land sind wichtige Säulen in den Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen. Mit ihren Räumen, Gruppen und Angeboten, tragen diese Einrichtungen zur Teilhabe junger Menschen an der Gesellschaft einen besonderen Beitrag bei. In der LockDown – Phase und der Zeit der ersten Lockerungen bis zu den Sommerferien wurde die Priorität des Schutzes sehr stark auf die vulnerablen Gruppen in der Pflege, der Behindertenhilfe und auf ältere Menschen konzentriert. Dies war erforderlich und richtig! Weiterlesen…

Deutscher Bundesjugendring: Neue Positionen

Die DBJR-Vollversammlung hat am 30./31.10 2020 Positionen zu u.a. Wahlter senken, Mobilität und Internationale Jugendarbeit beschlossen

 

Leave a message! Sprechwirkung online optimieren

Online Training, 05.02.2021

Für die Kinder- und Jugendarbeit war der Austausch „online“ während des Corona bedingten Verbots DER verbleibende Draht zu Ihren Kids und Jugendlichen. Eine Folge: Immer größere Anteile unseres Arbeitsalltags finden online statt. Seien es Besprechungen und Konferenzen; Seminare und Erfahrungsaustausche oder auch Einzelgespräche und Beratungssituationen: es läuft virtuell. Im Online-Training „Leave a message“ geht es um Online-Performance! Weiterlesen…

Seminarempfehlungen

Einfach stark! Selbstbewusstsein stärken bei Kindern und Jugendlichen, 16.01.2021 in Weil der Stadt

Was können wir tun, um mit Selbstzweifeln und Sorgen von Kindern und Jugendlichen umzugehen? In diesem Seminar geht es um Methoden und Herangehensweisen, die das Selbstvertrauen zu stärken und jungen Menschen dabei zu helfen, selbstbewusste Persönlichkeiten zu werden. Die Methoden werden dabei zunächst theoretisch eingeführt, dann praktisch erprobt und anschließend evaluiert.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: https://www.jugendbildung.org/ganztagsschule

Gruppen leiten lernen – Juleica Basisausbildung an zwei Wochenenden, 05.-07.02. und 19.-21.02.21 in Weil der Stadt

Die Ausbildung umfasst die ganze Bandbreite an Themen, die für die Leitung einer Gruppe relevant sind: Spiele für jede Situation, Rechtliche Grundlagen, aktive Öffentlichkeitsarbeit, die eigene Rolle finden, Kommunikation miteinander, Bearbeitung von Konflikte, uvm. Außerdem bietet sie eine wichtige Chance zum Erfahrungsaustausch in einer bunt gemischten Gruppe und damit den „Blick über den eigenen Tellerrand“.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung: https://www.jugendbildung.org/juleica

Online-Tagung „Vielfältige Mädchen*welten und Aufwachsen in prekären Lebenslagen“, am 3.12.2020

Die Tagung vermittelt Fachwissen und geschlechterreflexive Kompetenzen, die benötigt werden, um Vielfalt und Formen prekärer Lebenslagen in der Sozialen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* zu begegnen.

Mehr Infos bei derLAG Mädchen*politik: https://www.lag-maedchenpolitik-bw.de