Archiv der Kategorie: Akademie der Jugendarbeit

Schöner feiern – sicher feiern! Präventive Handlungskonzepte und Interventionsstrategien bei Veranstaltungen

Seminar der Akademie der Jugendarbeit in Kooperation mit der LAG Mädchenpolitik, 28.02. bis 01.03. in Stuttgart

In den letzten Monaten sind die Themen sexualisierte Gewalt und Sexismus immer mehr in den Fokus gerückt, was zunehmend bei Veranstalter*innen für Verunsicherung sorgt. Deshalb haben bereits einige darauf reagiert und sind dabei, Konzepte zu entwickeln und zu erproben. Die Fortbildung greift das Thema praxisorientiert auf und bietet Grundlagen für die individuelle Planung von Veranstaltungen vor Ort.   Weiterlesen…

Grundlagenseminar “Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen”

Seminar, 19. bis 20.03.2018 in Bad Liebenzell // Alternative Termine in Stuttgart und Freiburg

Das zweitägige Seminar richtet sich an Fachkräfte, die eine Einführung in die Basisthemen wünschen. Im Vordergrund stehen Fragen kultureller Sensibilisierung, die Stärkung von Handlungskompetenzen sowie Anregungen und Know-How für die Praxis. Das Seminar kann einzeln belegt werden und wird mit einer Teilnahmebestätigung abgeschlossen. Zugleich ist es das Grundmodul für das modulare Qualifizierungsangebot “Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen”.

Mehr Infos zum Grundlagenseminar: www.jugendakademie-bw.de/buchen
Mehr Infos zur modularen Qualifizierung: www.jugendakademie-bw.de/basisquali-jugendarbeit-flucht

Jetzt noch anmelden! Einführung in die Jugendpolitischen Strukturen

Seminar, am 21.02.2018 von 16:00 bis 20:00 Uhr in Stuttgart

Die Jugendarbeitslandschaft in Baden-Württemberg, von der Gemeinde- bis zur Landesebene, hat komplexe Strukturen, die zunächst wenig durchschaubar scheinen. Um effektiv arbeiten und jugendpolitisch aktiv werden zu können, gibt diese Einführung einen Einblick in die verschiedenen Ebenen und Strukturen, sie benennt Personen als Akteur*innen und Ansprechpartner*innen. Weiterlesen…

Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

Actionbound, Geocaching oder doch Karte & Kompass? Seminar am 10.03.

Seminar der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: Gemeinsam probieren wir alle drei Möglichkeiten der “Schatzsuchen” aktiv aus, um dann an Hand unserer eigenen Erfahrungen die Methoden gegeneinander abzuwägen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Hand-habung der Varianten in der eigenen Praxis – egal ob Schulklasse, Nachmittagsbetreuung, Gruppenstunde oder Ferienfreizeit.

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/juleica/

Weg vom Orgelpfeifen-Gruppenbild – hin zum guten Foto! Workshop am 10.03.

Das Foto ist der Blickfang! Die Qualität und die Originalität des Fotos entscheiden ganz wesentlich darüber, ob die potentiellen Leser*innen am Text „hängen bleiben“.  Die Tipps  für gute und kreative Bilder gibt es bei diesem Workshop in Theorie und Praxis. Auch wird das Thema der Archivierung angesprochen: Welche Bilder lohnt es zu archivieren? Wie findet man diese auch noch nach Jahren wieder?

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt:  https://www.jugendbildung.org/medienkompetenz

Erinnerung: Grundlagenseminar “Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen”

Seminar, 02. bis 03.02.2018 in Bruchsal // Alternative Termine in Stuttgart, Freiburg und Bad Liebenzell

Das zweitägige Seminar richtet sich an Fachkräfte, die eine Einführung in die Basisthemen wünschen. Im Vordergrund stehen Fragen kultureller Sensibilisierung, die Stärkung von Handlungskompetenzen sowie Anregungen und Know-How für die Praxis. Das Seminar kann einzeln belegt werden und wird mit einer Teilnahmebestätigung abgeschlossen. Zugleich ist es das Grundmodul für das modulare Qualifizierungsangebot “Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen”.

Mehr Infos zum Grundlagenseminar: www.jugendakademie-bw.de/buchen
Mehr Infos zur modularen Qualifizierung: www.jugendakademie-bw.de/basisquali-jugendarbeit-flucht

Sprechwirkung und Körpersprache in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Seminar „Stimmig auftreten“, 25. bis 26.01.2018 in Stuttgart

Unsere Stimme ist in der Kinder- und Jugendarbeit zentrales Instrument – unser „Auftreten“ mit ihr entscheidend dafür, wie wir wahrgenommen werden. Vielfältige und oft schnell wechselnde Kommunikationssituationen prägen den Alltag der Kinder- und Jugendarbeit: vertrauensvolle Gespräche wechseln sich mit Situationen ab, in denen „klare Ansage“gefragt ist. Hauptamtliche Fachkräfte und ehrenamtlich Engagierte sind bei den Aktivitäten  mittendrin und machen dennoch bei Bedarf ihre Rolle als Respektsperson deutlich. Um diesen schnellen Wechseln gerecht zu werden und trotzdem die eigene Mitte nicht zu verlieren, beantworten wir in diesem Seminar folgende Fragen:  Weiterlesen…

Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

Weiterbildung zum Jungenarbeiter*: erstes Modul ab 25.01.2018

Die Weiterbildung “Differenz- und geschlechterbewusstes Handeln mit Jungen* und jungen Männern*” (7 Module mit insgesamt 15 Tagen) zielt darauf ab, Sicherheit in Sinn, Zweck und Chancen von Jungenarbeit zu vermitteln, Unsicherheiten in der konkreten Arbeit mit Jungen* auszuhalten und diese konstruktiv und gewinnbringend zu nutzen. Achtung! Verlängerte Anmeldefrist!

Mehr Informationen und Anmeldung bei der LAG-Jungenarbeit Baden-Württemberg: www.lag-jungenarbeit.de/

“Mediation im Gemeinwesen, in Gruppen und Mehrparteiensystemen”, Seminar von 08.03. bis 10.03.2018

In der Mediation im Gemeinwesen, mit Gruppen oder anderen Mehrparteiensystemen kommen oft andere Methoden zur Anwendung als in den üblichen Mediationen zwischen zwei Konfliktparteien. Eine wesentliche Zielsetzung der Gemeinwesenmediation ist auch – durch die Bearbeitung der konkreten Konflikte – die Etablierung einer Kultur der konstruktiven Konfliktbearbeitung. Daher wird die gesellschaftspolitische Bedeutung der Mediation hier besonders deutlich. Zielgruppe: Mediator*innen mit mindestens 80 Stunden Grundausbildung in Mediation oder Personen mit einer vergleichbaren Qualifikation.

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/mediation

Sitzungs- und Gesprächsleitung, Seminar am 17.03.2018

Sie wollen die Vereinssitzungen effizient, gut geplant und gewinnbringend für alle gestalten? Dann sind Sie bei diesem Seminar richtig! Ein zentraler Punkt des Kurses: Gerade auch bei der Arbeit mit Ehrenamtlichen – und damit oftmals Gruppen mit sehr unterschiedlicher Zusammensetzung – ist die aktive Einbindung möglichst aller wichtig. In Kleingruppenarbeit können aktivierende Arbeitsmethoden ausprobiert werden.

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/vereinsmanagement

Neue Mitarbeiterin in der Akademie der Jugendarbeit: Karin Frech

Die neue Referentin mit Schwerpunkt “Führen und Leiten” stellt sich vor

Ich bin Karin Frech. Seit Anfang Oktober 2017 arbeite ich als neue Bildungsreferentin bei uns in der Akademie der Jugendarbeit BW. Mein Schwerpunkt ist zunächst das Thema Führen und Leiten. Außerdem werde ich bei den Einführungskursen für die Workshops “Kommunale Jugendarbeit” dabei sein und in den nächsten zwei Jahren das Projekt “Land in Sicht” begleiten. Weiterlesen…