Archiv der Kategorie: Digitalisierung

Podcastreihe „Digitalisierung in der Kinder- und Jugendarbeit“

Weder online noch offline ist der neue Podcast des Fachbereichs Digitalisierung (ab Mitte Dezember)

Gemeinsam möchten wir im Podcast mit kleinen und großen Digitalisierungsinteressierten in die Welt der digitalen Jugendarbeit eintauchen. Zusammen diskutieren wir die Chancen und Herausforderungen kontrovers mit spannenden Personen aus der Kinder- und Jugendarbeit. Weiterlesen…

Digitalpakt Kinder- und Jugendarbeit

Der Deutsche Bundesjugendring fordert gemeinsam mit sechs weiteren zentralen Trägern der Jugendarbeit einen Digitalpakt

Dieser Beitrag wurde am 01.11.2021 vom DBJR auf www.dbjr.de veröffentlicht. Zum Originalbeitrag

Es geht um eine Digitalisierungsstrategie, eine Ausstattungsoffensive, Förderprogramme zur flächendeckenden Praxisentwicklung sowie um eine Fortbildungsoffensive für haupt- und ehrenamtliche Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit. Weiterlesen…

Seminarempfehlungen

Videochats zielführend und interaktiv gestalten – mehr als nur im “Kachelmodus” reden, Online-Seminar am 3.12.2021

Für viele von uns stellt die zielführende Moderation dieser Formate (noch) eine große Herausforderung dar.  Im Online-Seminar werden wir gängige Moderationsprinzipien und -methoden auf die Nutzung in Videochats übertragen.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: https://www.jugendbildung.org/paed-fachkraefte

Die pädagogische Beziehung stärken. Mit den Reckahner Reflexionen und Kinderrechten zu wertschätzendem und professionellem Miteinander, Seminar am 4.12.2021 in Weil der Stadt

In diesem Seminar werden die Reckahner Reflexionen als ethischer Handlungsrahmen für die pädagogische Beziehung vorgestellt. In einer Mischung aus praktischen Übungen, Argumenten und Ideen für eine professionelle pädagogische Beziehung und Reflexionselementen gibt der Tag Handlungsanregungen für die eigene Einrichtung.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: https://www.jugendbildung.org/paed-fachkraefte

Seminarempfehlungen

Online Fachtagung „gender@media“, 18.,19. und 20.10. Campus Reutlingen

Mädchen* und Jungen* nutzen digitale Medien teils ähnlich, teilweise aber auch sehr unterschiedlich, ebenso werden sie von Medien unterschiedlich adressiert – hinsichtlich der Inhalte, aber auch in der Art der Ansprache. All das hat Auswirkungen auf die Lebensentwürfe, Sexualität, Rollenbilder sowie gesellschaftlichen Möglichkeiten von Mädchen* und Jungen*. Dies gilt es auch in medienpädagogischen Angeboten zu berücksichtigen und aufzubrechen. Eine Kooperation von LAG Jungen*arbeit BW, LAG Mädchen*politik BW und EH Ludwigsburg.

Insgesamt bietet die Fachtagung 3 Vorträge und 10 Workshops. Alle Informationen sowie die Anmeldung finden sich unter: https://www.lag-jungenarbeit.de/gendermedia/

Rangeln und Raufen – Faires Kämpfen in Jugendhilfe, Schule und Sportverein, 25. – 26. 10. in Ostfildern

Beim raufen können Kinder und Jugendliche ihre Kraft zeigen, ihren Körper spüren und Selbstwirksamkeit erleben. Wie können Kinder ein Gefühl füreinander, ein spielerisches Gegeneinander im Miteinander entwickeln? Was kann ausgelebt werden, wenn jemand spielerisch „aufs Kreuz gelegt“ wird? Gibt es diesbezüglich Besonderheiten bei Mädchen und Jungen – und wenn ja, welche? Worin genau liegt der entwicklungsfördernde Wert und welche gewaltpräventiven Anteile enthält dieser Ansatz? In den Trainingseinheiten werden praktische Übungen mit theoretischem Hintergrund, Einsatzmöglichkeiten und Reflexion verknüpft. Eine Kooperation von ajs, KVJS und LSV.

Mehr Infos bei der Aktion Jugendschutz BW: https://www.ajs-bw.de/veranstaltungen.html

Der Umgang mit schwierigen Kindern und Jugendlichen in der Gruppe, Seminar am 20.11. in Weil der Stadt

Immer wieder sehen sich Jugendgruppenleiternnen und an Ganztagsschulen Aktive mit Kindern und Jugendlichen konfrontiert, die den Ablauf stören, die “keinen Bock” haben, die die notwendige Disziplin nicht aufbringen. Was können sie tun, um diese “kleinen Störenfriede” zu integrieren, damit die Gruppenstunden wieder zu einem gemeinsamen Erlebnis werden?

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: https://www.jugendbildung.org/juleica

Barcamp #JugendgerechteNetzwerke am 29.05.

Auftakt „Jugendgerechte Soziale Netzwerke“ – ein Projekt  zu Social Digital Responsibility

Der Deutsche Bundesjugendring will mit jungen Verbraucher*innen Forderungen und Leitlinien für soziale Netzwerke und Plattformen entwickeln. Zum Projektauftakt lädt er zu einem digitalem Barcamp am 29.05.2021 von 09:00-16:30 Uhr ein. Es bietet jungen Menschen zwischen 16 und 27 einen offenen Raum, um über Erfahrungen mit und Erwartungen an soziale Netzwerke und Plattformen zu diskutieren. Weiterlesen…