Archiv der Kategorie: politische Bildung und Partizipation

Vielfalt in Partizipation – Bewerbungsfrist endet bald

Die erste Bewerbungsfrist endet am 15.06. // Projekte, die frühestens im Oktober starten, können sich bis zum 15.09.22 bewerben

Du fragst dich: Was war nochmal „Vielfalt in Partizipation“ (VIP) und betrifft mich das überhaupt? VIP ist ein Förderprogramm. Es unterstützt Projekte, die Kindern und Jugendlichen freiwilliges Engagement und politische Beteiligung ermöglichen. Näher beschrieben wird das auch nochmal in unserem Erklärvideo: https://youtu.be/NdgSRVSU75c. Falls genau das auch dein Anliegen ist, dann ist VIP auf jeden Fall etwas für dich! Wir freuen uns auf deinen Antrag! Weiterlesen…

Reminder: Jetzt Kindergruppen für den Kindergipfel 2022 anmelden

Der fünfte Kindergipfel findet am 2.7. im Landtag statt

Du möchtest das politische Interesse der nächsten Generation zu wecken? „Deine“ Kids im Alter von 10-13 Jahren sollen einen spannenden Tag im Landtag erleben können? Dann werdet Teil des 5. Baden-Württembergischen Kindergipfels. Melde deine Gruppe jetzt an! Bei der Anmeldung registrierst du dich als Gruppenbetreuungsperson mit der ungefähren Größe deiner Kindergruppe: https://wasunsbewegt-bw.de/unsere-formate/der-kindergipfel/

Wahlaltersenkung: Auf Baden-Württemberg muss der Bund folgen!

DBJR: Die flächendeckende Senkung ist eine demokratische Notwendigkeit.

Diese Meldung ist am 28.4. beim Deutschen Bundesjugendring erschienen. Zur Originalseite.

Baden-Württemberg senkt das Wahlalter auf Landesebene auf 16 Jahre. „Damit dürfen Jugendliche bereits in fünf Bundesländern ihre politischen Vertreter*innen wählen. Die Wahlaltersenkung in den weiteren Ländern und im Bund sowie bei Europawahlen muss konsequenterweise folgen“, sagt Wendelin Haag, Vorsitzender des Bundesjugendrings. Weiterlesen…

Abschlussbericht Vielfalt in Partizipation (2020-2021)

Wissenschaftliche Auswertung und Erkenntnisse der letzten Projektrunde

Partizipation fördern: diese Maxime beschreibt eines der zentralen Ziele des Förderprogramms „Vielfalt in Partizipation“. Nachdem dieses Programm sechs Jahre in Baden-Württemberg umgesetzt wurde, erfolgte im Jahr 2021 erstmals eine wissenschaftliche Begleitung. Sie sollte feststellen, inwiefern Partizipation in der Jugendarbeit durch das Programm gefördert wurde und welche Optimierungsbedarfe sich zeigen. Der vorliegende Abschlussbericht stellt Hintergründe, Methodik und Ergebnisse in ausführlicher Form vor. Weiterlesen…

Fortbildung BeWegt Was!

Zertifizierte Weiterbildung zur*zum Moderator*in für Kinder- und Jugend­beteiligungs­prozesse, Start: 18.05. in Löwenstein

Zertifizierte Weiterbildung für alle, die Projekte und Prozesse für Kinder- und Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg gestalten und voranbringen wollen. Die Moderator*innen bekommen theoretisches Wissen sowie praktische Methoden an die Hand und tragen diese durch ihre eigenen Projekte in die Praxis weiter. Weiterlesen…

Gründet eure „Wertstatt der Demokratie“

Neue Ausschreibungsrunde “Wir sind dabei! Wertstätten der Demokratie”

Wir fördern und begleiten Jugendgruppen und Träger der Jugendarbeit, die sich kreativ und konstruktiv mit ihren Werten auseinandersetzen wollen. Es geht um das Suchen und Finden von Strategien gegen demokratiefeindliche Entwicklungen. Junge Menschen setzen sich in frei gestalteten Aneignungsprozess kreativ mit demokratischen Werten auseinander. Weiterlesen…

Wem gehört die Stadt?

Fortbildung zu Kinder- und Jugendbeteiligung bei Raum- und Stadtplanungsvorhaben, 07.04. online und 01.07. in Stuttgart

Kommunale Mitarbeiter*innen und Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit stehen vor der Herausforderung, dass stadtplanerische Prozesse komplex und zeitintensiv sind, aber gleichzeitig ein Experimentierfeld für besonders kreative und anschauliche Beteiligungsprozesse darstellen. Was also tun? Der zweitägige Workshop qualifiziert Teilnehmer*innen dazu, Planungsprozesse so zu nutzen und zu öffnen, dass Gestaltungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche selbstverständlich werden. Weiterlesen…

Seminarempfehlungen

Videochats zielführend und interaktiv gestalten – mehr als nur im “Kachelmodus” reden, Online-Seminar am 3.12.2021

Für viele von uns stellt die zielführende Moderation dieser Formate (noch) eine große Herausforderung dar.  Im Online-Seminar werden wir gängige Moderationsprinzipien und -methoden auf die Nutzung in Videochats übertragen.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: https://www.jugendbildung.org/paed-fachkraefte

Die pädagogische Beziehung stärken. Mit den Reckahner Reflexionen und Kinderrechten zu wertschätzendem und professionellem Miteinander, Seminar am 4.12.2021 in Weil der Stadt

In diesem Seminar werden die Reckahner Reflexionen als ethischer Handlungsrahmen für die pädagogische Beziehung vorgestellt. In einer Mischung aus praktischen Übungen, Argumenten und Ideen für eine professionelle pädagogische Beziehung und Reflexionselementen gibt der Tag Handlungsanregungen für die eigene Einrichtung.

Mehr Infos bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: https://www.jugendbildung.org/paed-fachkraefte