Archiv der Kategorie: politische Bildung und Partizipation

Online-Antragsberatung für „Wir sind dabei!“

Wertstätten der Demokratie – von der ersten Idee zum fertigen Antrag, am 30.09. von 16:15 bis 18:15 Uhr via Zoom.

Von der ersten Idee zum fertigen Antrag ist es nicht immer leicht. Wir unterstützen euch! In zwei Runden präsentieren wir euch den Programmablauf und eure möglichen Zugänge anschaulich. Danach beantworten wir eure Fragen. Weiterlesen…

Wahlalter 16 ist überfällig!

Pressemeldung des Bündnisses Wahlaltersenkung Baden-Württemberg

Stuttgart, 14.09.2020. Im neuen Bündnis Wahlaltersenkung haben sich die Landesverbände der offenen, politischen und verbandlichen Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit zusammengeschlossen, um sich für das Wahlrecht junger Menschen einzusetzen. Sie fordern eine Senkung des Wahlalters in Baden-Württemberg auf 16 Jahre. Weiterlesen…

Jetzt Fördermittel für Projekte zur Stärkung von freiwilligem Engagement und politischer Beteiligung junger Menschen beantragen!

„VIP – Vielfalt in Partizipation“ 2020

Das Programm „Vielfalt in Partizipation“ oder VIP fördert Projekte, bei denen vielfältige und milieuübergreifende Formen der Partizipation junger Menschen bis 27 Jahren neu entwickelt oder bestehende Formen ausgebaut werden. Gefördert werden Kleinprojekte bis zu 7.500€. Mehr Infos: www.ljrbw.de/vielfalt-in-partizipation

Was wollt ihr (eigentlich)? – Politische Bildung und Interessensvertretung für eine Generation, die sich zu Wort meldet

Fachtag politische Bildung und Jugendarbeit, 01.10.2020 in Esslingen

Die aktuelle Shell-Jugendstudie zeigt deutlich, dass die gegenwärtige Jugendgeneration ihre eigenen Ansprüche wieder nachdrücklicher formuliert und für sich Mitsprache bei der Gestaltung gesellschaftlicher Zukunft einfor­dert. Sichtbar wurde dies in den vergangenen Monaten unter anderem in der Fridays for Future- Bewegung, den Protesten gegen die EU-Urheberrechtsreform oder der Debatte um Rezos „Zerstörung der CDU“. Weiterlesen…

Es gibt noch Fördermittel für Kleinprojekte im Programm Vielfalt in Partizipation (VIP)!

VIP fördert Stärkung von freiwilligem Engagement und politische Beteiligung junger Menschen

Das Programm „Vielfalt in Partizipation“ oder VIP fördert Projekte, bei denen vielfältige und milieuübergreifende Formen der Partizipation junger Menschen bis 27 Jahren neu entwickelt oder bestehende Formen ausgebaut werden. Gefördert werden Kleinprojekte bis zu 7.500€. Mehr Infos: www.ljrbw.de/vielfalt-in-partizipation

Save the Date: „Was wollt ihr (eigentlich)? – Politische Bildung und Interessensvertretung für eine Generation, die sich zu Wort meldet“

Fachtag, am 01.10.2020 in Stuttgart

Die aktuelle Shell-Jugendstudie zeigt deutlich, dass die gegenwärtige Jugendgeneration für sich Mitsprache bei der Gestaltung gesellschaftlicher Zukunft einfordert. Diese Veränderung wirkt sich auch auf die politische Bildung in und die Interessensvertretung durch Jugendverbände aus. Zur Diskussion dieser Entwicklung laden wir zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung zu einem Fachtag ein. Weiterlesen…

YouthCon’20 – Konferenz für junges Engagement der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW

Am 11. und 12.07., offline in Stuttgart und online als Webkonferenz

Die YouthCon ist eine kostenlose Konferenz (manche sagen: Festival) für junge Menschen (16-26 Jahre), die sich für eine Sache einsetzen. Die YouthCon will sie darin bestärken, sich weiter für ihr Umfeld und die Gesellschaft einzusetzen und diese mitzugestalten. Im gemeinsamen Austausch, in Diskussionen und kreativen Workshops können die Teilnehmenden nicht nur neue Leute kennenlernen, sondern auch eigene Ideen (weiter)entwickeln. Die YouthCon macht junges Engagement sichtbar und würdigt es! Weiterlesen…

Regionale Jugendkonferenzen 2020/21

Förderung von Veranstaltungen über das Programm “Was uns bewegt” // Vorbereitende Online-Besprechung am 08.07.

Zwischen Oktober 2020 bis März 2021 unterstützen wir wieder regionale Jugendkonferenzen in den Stadt- und Landkreisen. Ziel der Konferenzen ist es, Jugendliche vor Ort mit Politiker*innen ins Gespräch zu bringen und ihnen die Gelegenheit zu geben, ihre Anliegen und Wünsche an Politik zu diskutieren. Weiterlesen…

Abgesagt: Kindergipfel 2020

Unter normalen Umständen, hätten wir freudig verkündet, dass der Kindergipfel 2020 ausgebucht ist!  Doch leider macht COVID-19 auch vor unserer Veranstaltung nicht halt! Schweren Herzens sagen wir die Veranstaltung zur Eindämmung des Virus ab.

Ob ein Ersatztermin dieses Jahr stattfinden kann, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Hierzu möchten wir die weiteren Entwicklungen abwarten. Sobald uns Informationen über einen möglichen Ersatztermin vorliegen, informieren wir darüber.