„Wen erreichen wir eigentlich?“ – Studien zur Reichweite der Kinder- und Jugendarbeit

Fachtag am 22.11.2017 in Bad Saulgau

Damit sich die Potentiale der Kinder- und Jugendarbeit in Zukunft noch besser entfalten können, müssen wir uns verstärkt damit auseinandersetzen wen wir mit unseren Angeboten erreichen, was wir bewirken und wer außen vor bleibt. Mit solchen Fragen haben sich mehrere Studien zur Reichweite der Kinder- und Jugendarbeit beschäftigt. Die teilweise spannenden und überraschenden Ergebnisse sollen an diesem Fachtag vorgestellt und diskutiert werden.

Dabei geht es auch um die Frage, welche Konsequenzen wir daraus für die Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit und wie sich solche Erhebungen auch vor Ort, in der Region realisieren lassen.

Referenten

  • Prof. Dr. Thomas Mayer, Leiter des Studiengangs Kinder- und Jugendarbeit an der DHBW Stuttgart,
  • Michael Pohlers, wissenschaftlicher Mitarbeiter “Jugend zählt”
  • Martin Bachhofer, AGJF Baden-Württemberg e.V.

Zielgruppen

  • Jugendreferent*innen der Städte/Gemeinden und in Vereinen und Verbänden
  • Jugend- und Schulsozialarbeiter*innen
  • Mitarbeiterinnen aus der Jugendhilfe und Kommunalverwaltungen
  • Verantwortliche in der Kommunalpolitik
  • … und alle, die sonst noch Interesse haben

Organisatorisches

Termin: Mittwoch, 22. November 2017, 09:00 bis 13:30 Uhr
Ort: Stadtforum Bad Saulgau // Lindenstraße 7, 88348 Bad Saulgau
Kosten: 25,-€

Anmeldung und weitere Infos: www.jukinet.de/fortbildung/veranstaltungen/3-uebersicht/110-wen-erreichen-wir-eigentlich