Neue Mitarbeiterin in der Akademie der Jugendarbeit: Corrina Bosch

Die neue Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und das Jugendarbeitsnetz stellt sich vor

Ich bin Corrina Bosch und seit Oktober 2017 dabei. Da ging es sofort los mit der Jahresplanung und der Produktion des Jahresprogramms 2018. Das Ergebnis kann man demnächst in den Händen halten – höchste Zeit, mich vorzustellen.

Corrina Bosch

Meine Schwerpunkte werden rund um die Digitalisierung sein. Gesellschaftlich, wie auch in der Jugendarbeit muss noch ein sinnvoller Umgang mit der Digitalisierung gefunden werden. Hier werde ich mich im Bereich der Jugendarbeit einbringen und diese unterstützen. Im Mai 2018 führen wir einen Methodenworkshop zum Thema ePartizipation. Auch soll die Plattform JANE (www.jugendarbeitsnetz.de) weiterentwickelt werden. Weitere Ideen werden sicher folgen durch den Austausch mit Euch!

Ich bin gelernte Mediengestalterin und habe Bildungswissenschaft an der Fernuniversität Hagen studiert. Ich habe bei der KjG-Diözesanstelle in Wernau gearbeitet sowie viele unterschiedliche berufliche Erfahrung in Werbeagenturen und Druckereien gesammelt.

Ich freue mich auf die spannende Arbeit bei der Akademie der Jugendarbeit.