Neue Mitarbeiterin im Landesjugendring: Maria Tramountani

Unsere Referentin für die Projekte “Strukturaufbau Neuer Jugendorganisationen” und “Youth Refugee Council” stellt sich vor

Hallo zusammen, ich heiße Maria Tramountani und bin seit Juni Projektreferentin für den Youth Refugee Council und den Strukturaufbau neuer Jugendorganisationen. Mir gefällt der Gedanke sehr, dass ich in meinem Arbeitsalltag junge Menschen mit vielfältigen kulturellen Hintergründen begleiten darf.

Auch sonst zieht sich das Thema Interkultur durch meinen Lebenslauf: Ich habe Ethnologie in Heidelberg studiert und anschließend Interkulturalität und Integration in Schwäbisch Gmünd. Nach dem Studium habe ich beim Deutsch-Türkischen Forum gearbeitet und dort Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung sammeln dürfen.

In meiner Freizeit spiele ich Theater, lese gern und reise viel. Außerdem habe ich vor einigen Jahren mit einem Freund das syrisch-deutsche literarische Friedensprojekt Literally Peace gegründet, in dessen Rahmen wir einen Blog führen und regelmäßig Lesungen veranstalten.

Selbstorganisation, interkulturelles Arbeiten und spannenden Begegnung mit spannenden Menschen – das sind Themen, auf die ich mich beim Landesjugendring sehr freue!