Neue Mitarbeiterin im Landesjugendring: Katja Hannig

Unsere Referentin für den Fachbereich Nachhaltigkeit stellt sich vor

Hallo an alle, mein Name ist Katja Hannig und seit 01.07.2018 bin ich beim Landesjugendring. Nachhaltigkeit ist für mich nicht einfach nur ein sperriger Begriff, sondern der Wunsch meinem Sohn eine Welt zu hinterlassen, in der auch noch Ressourcen für die nächste Generation verfügbar sind. Diesen Wunsch hatte ich schon lange vor seiner Geburt, daher habe ich mich schon vor vielen Jahren während meines freiwilligen, ökologischen Jahres dazu entschieden, Geowissenschaften zu studieren. So hat mich mein erster Job nach München zu einem Unternehmen geführt, dass Energie aus geothermisch erwärmtem Wasser gewinnt. Als Bildungsreferentin bei der Schwäbischen Albvereinsjugend waren in den letzten sieben Jahren die Themen Natur- und Umweltschutz natürlich groß geschrieben.

In kleinen Schritten versuche ich schon lange auch mein soziales Umfeld und meine Familie für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft zu sensibilisieren. Aktuell befürchten sie, dass es mit ökologisch erzeugten Lebensmitteln, fair gehandeltem Kaffee, secondhand Kleidung und dem Suffizienz Gedanken im Hintergrund noch lange nicht genug sein wird 😉

In jedem Fall freue ich mich sehr, eine meiner Herzensangelegenheiten im Bereich der non-formalen und informellen Bildung auch beruflich weiterzuentwickeln und hoffe auf sehr viele, interessante Kontakte mit euch.

Ihr erreicht mich telefonisch in der Regel Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag vormittags und Dienstag und Mittwoch auch nachmittags unter 0711 16447 29 und per Mail auch hannig@ljrbw.de.