Mitdiskutieren: Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept der Landesregierung

Noch bis zum 30.06. beim Online-Beteiligungsverfahren mitmachen

Das Umweltministerium hat, in Zusammenarbeit mit den anderen Ministerien unseres Landes, zahlreiche Maßnahmen zur Fortführung des IEKK entwickelt. Dieser Maßnahmenkatalog liegt nun als Entwurf vor. Anpassungsvorschläge können also noch eingebracht werden. Welche Maßnahmen fester Bestandteil des IEKK und wie diese ausformuliert werden, wird jetzt unter anderem durch die Hinweise und Bewertungen der online Beteiligung beeinflusst. Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen, Verbändevertretungen und Interessensgruppen haben jetzt die Möglichkeit, die Maßnahmen zu kommentieren und neue Maßnahmen vorzuschlagen.

Auf www.klimaschutz-mitwirkung.de besteht die Möglichkeit, Maßnahmen und Themenbereiche zu kommentieren oder inhaltlich zu ergänzen. Den vollständigen Katalog der Maßnahmen kann man hier einsehen.