Juleica: Preisanpassung für die Ausstellung der Karte nötig

Neuer Preis von 4,50€ gilt ab 01.03.2015

Zur Deckung der laufenden Kosten (Herstellungskosten, Versand u.a.) haben sowohl die Landesjugendringe als auch die Landeszentralstellen für die Juleica bei ihren jeweiligen Treffen eine Preiserhöhung als unumgänglich erachtet und ihr zugestimmt. Dies war aufgrund der Entwicklungen und Ereignisse in den letzten drei Jahren nötig, wie der massiven Steigerungen der Portokosten der Deutschen Post, der Insolvenz des ursprünglichen Dienstleisters im Softwarebereich 2012, dem Serverausfall mit den entsprechenden Wiederherstellungskosten und dem dringend nötigen Update der Software-Grundlage. Das Antragsverfahren war finanziell defizitär geworden, die Rücklagen waren aufgebraucht.

Daher wird mit Wirkung zum 01. März 2015 der Preis pro Karte auf 4,50 Euro (inkl. MwSt) angehoben. Dies gilt für alle Karten, die ab diesem Tag gedruckt werden.

In Kürze wird es dazu auch Infos auf der Seite des Antragsverfahrens geben. Allen Rechnungen wird eine entsprechende Information beigelegt.

Für die zu beauftragenden technischen Arbeiten (Sicherheitsupdates, Serverumzug u.a.) wurden andere Lösungen gefunden.