Jugend BeWegt – Rückblick und Ausblick

Jugendliche engagieren sich in ihrer Kommune!

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg und der Landesjugendring Baden-Württemberg starteten 2012 mit „Jugend BeWegt Politik konkret.lokal.wirksam.vernetzt. “ gemeinsam ein Programm zur Beteiligung junger Menschen. Und tatsächlich hat sich seitdem einiges bewegt.

Jugend BeWegt stellt die Kommune als Lebensraum Jugendlicher mit ihren Orten, Plätzen und Institutionen in den Mittelpunkt. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im kommunalen Lebensraum nachhaltig zu fördern und verankern. Vorhandene Ansätze sollen gestärkt, der Erfahrungsaustausch gebündelt und ein stabiles Netzwerk von Kommunen bzw. kommunalen Zusammenschlüssen, die sich dem Thema Jugendbeteiligung dauerhaft verpflichtet fühlen und dabei auf Qualität achten, aufgebaut werden.

Mit vier weiteren Gemeinden, die in diesem Jahr mit Ihrer Arbeit starteten, sind nun insgesamt 16 Modellkommunen in einem Entwicklungsprozess einer wirkungsvollen Jugendbeteiligung. Die Erkenntnisse und Erfahrungen der Modellkommunen werden evaluiert und dokumentiert, so dass die Ansätze und Wege eine wertvolle Orientierung für die Kommunen in Baden-Württemberg bieten können.

Schlüsselreiz Beteiligung

Die Landesregierung verabschiedete im Mai die Eckpunkte zur Änderung der Kommunalverfassung. Diese beinhaltet u.a., dass die Rechte auf Beteiligung von Kindern und Jugendlichen gestärkt werden. Die Jugendlichen sollen auch ein Antragsrecht auf eine Jugendvertretung erhalten. Vor diesem Hintergrund werden die Erkenntnisse der gelingenden Beteiligungsprozesse der Kommunen Modell und Vorbild sein.

Es hat sich auch gezeigt, dass im Vorfeld der Kommunalwahl im Mai 2014 (hier durften zum ersten Mal auch junge Leute ab 16 wählen) besonders die Kommunen sehr aktiv – und erfolgreich – bei der politischen Bildung für die jugendlichen Neuwähler waren, die bereits erfolgreich Beteiligungsformen praktizieren. All diese Entwicklungen führen dazu, dass die junge Generation sich anders und intensiver mit ihrer Gemeinde oder Stadt identifizieren können.

Weitere Informationen zur Jugendbeteiligung und zum Programm Jugend BeWegt sind zu finden unter www.jugendbeteiligung-bw.de