Inklusion – (k)ein Thema in der Verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit?

Jetzt noch buchen! Kostenloses Akademie Mobil-Angebot

Buntgemischte Gruppen sind zunächst vor allem Eines: Anregung und Lernfeld für alle Beteiligten. Die Akademie der Jugendarbeit möchte mit speziellen Formaten unterstützen, dieses Lernfeld als Bereicherung zu erleben. Noch bis zum Ende des Jahres können deshalb Akademie Mobil-Fortbildungen und Aktionen zum Thema „Inklusive Kinder- und Jugendarbeit“ für die Veranstalter*innen kostenfrei, finanziert durch den „Zukunftsplan Jugend“ angeboten werden.

Die Akademie der Jugendarbeit bietet für dieses Thema eine breite Palette möglicher Fortbildungsangebote und Aktionen an, z.B.:

  • Sensibilisierungsaktionen im Jugendhaus oder auf dem Aktivspielplatz: Rolliparcour, Erleben körperlicher Einschränkungen „am eigenen Leib“, Austausch mit Sportlern, bspw. aus überraschenden Sportarten wie Rollstuhl-Rugby oder Blinden-Fußball
  • Inklusionscheck: Wie offen, wie barrierefrei sind wir?
  • Sag´s einfach: Wie kann Öffentlichkeitsarbeit in leichter Sprache gelingen?
  • Inklusive Elternarbeit
  • Wie können Vorurteile und Berührungsängste abgebaut werden ?
  • Verschiedene Formen von Behinderung/pädagogische Ansätze
  • Pädagogik der Vielfalt und Diversity Management

Weitere Informationen
Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg
Anja Mütschele, Bildungsreferentin für Verbandliche Kinder- und Jugendarbeit
0711 896915-55 // anja.muetschele@jugendakademie-bw.de