Inklusion in der politischen Bildung – Demokratie lernen: Vielfalt inklusive!

Barcamp am 03.12.2015 in Stuttgart

Inklusion bedeutet mehr als nur die technische Ausstattung für Rollstuhlfahrende bereitzustellen. Auch Konzept, Kommunikation und Umgang, Sprache, Schrift und Medien stehen auf dem Prüfstand, wenn es darum geht Vielfalt zu ermöglichen – auch beim Demokratielernen in inklusiven Gruppen. Das Barcamp soll einen Dialog auf Augenhöhe zwischen Betroffenen, Beteiligten, Lobbyisten oder Mitwirkenden ermöglichen. Das Format ermöglicht es, eigene Themen auf die Agenda zu bringen und eigene Workshops anzubieten.

Einladungsvideo auf YouTube schauen

Termin

Donnerstag, 03.12.2015 im Evangelischen Hospitalhof Stuttgart

Kosten: 50,00 €, ermäßigter Preis für Studierende, Azubis sowie Menschen mit Behinderung: 15,00 €
Teilnahmebescheinigung: Die Evangelische Akademie Bad Boll ist eine anerkannte Bildungseinrichtung nach § 10 Abs. 3 Bildungszeitgesetz BW.
Zielgruppe: Menschen, die sich für die politische Bildung der jungen Generation und eine inklusive Gesellschaft einsetzen
Kooperationspartner:
Evang. Akademie Bad Boll, Evang. Akademie Baden, Evang. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Bildung, Landeszentrale für politische Bildung BW, Landesjugendring Baden-Württemberg, Lebenshilfe Baden-Württemberg, Katholische Akademie der Diozöse Rottenburg-Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Tagungsflyer zum Download

Anmeldung und Kontakt

Anmeldung bis zum 27.11.2015 unter Angabe der eMail-Adresse an:
Evangelische Akademie Bad Boll
Sigrid Schöttle
Sekretariat: Silke Klostermann
Fon 07164 79-225 // Fax 07164 79-5225
silke.klostermann@ev-akademie-boll.de