Der Politik sagen, was euch bewegt!

„Was uns bewegt“ fördert regionale Jugendkonferenzen 2018-2019

Inzwischen sind die Jugendkonferenzen im Vorfeld des Jugendlandtags ein etabliertes Angebot im Rahmen von „Was uns bewegt“. Zwischen Juli 2018 und Mai 2019 unterstützen wir wieder regionale Jugendkonferenzen in den Stadt- und Landkreisen. Ziel der Konferenzen ist es, Jugendliche vor Ort mit Politikerinnen und Politikern ins Gespräch zu bringen und ihnen die Gelegenheit zu geben, ihre Anliegen und Wünsche an Politik zu diskutieren. 

Die Jugendkonferenzen sollen vor allem die Jugendbeteiligung vor Ort stärken. Zudem werden die wichtigsten Themen im Jugendlandtag 2019 gebündelt und weiter diskutiert. Dazu sollen Jugendliche vor Ort mit Kommunal-, Landtags- und Europapolitiker*innen zusammenkommen und ihre Anliegen offen diskutieren.

Je Stadt- oder Landkreis kann eine regionale Jugendkonferenz mit bis zu 1.500,-€ gefördert werden. In besonderen Fällen kann der Förderbetrag erhöht werden. Kooperationen zwischen Jugendverbänden-/Ringen und Kommunen/Landkreisen werden ausdrücklich begrüßt.

Auch bereits geplante Veranstaltungen zur Kommunal- oder Europawahl können in das Förderprogramm integriert werden.

Weitere Informationen finden sich auf der Programmhomepage.