Alle Beiträge von Daniel Mühl

Daniel ist Projektassistent im Projekt “In Zukunft mit UNS – Jugend beteiligt
sich und wählt kommunal ab 16” und Projektreferent für “Was uns bewegt”.

Abschluss des Projektes “Vielfalt in Partizipation”

Würdigungsgala und Videodokumentation

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung. Das bewies eindrucksvoll die Vielfalt der Projekte im Programm “Vielfalt in Partizipation”. Den Abschluss dieser Projekte und damit auch des Förderprogrammes bildete die Würdigungsgala, die am 09.12.2016 im Europa-Park Rust stattfand. Hier wurde das Engagement von über 300 Jugendlichen aus mehr als 28 Projekten geehrt. Weiterlesen…

Der Kindergipfel von Baden-Württemberg: Kinder reden – Politik hört zu

Am  19. November 2016 fand im Landtag von Baden-Württemberg der dritte Kindergipfel statt

100 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren aus dem ganzen Land nahmen teil. Sie begaben sich auf Entdeckungstour im Haus des Landtags in Stuttgart, formulierten unter spielerischer Anleitung in Arbeitsgruppen Fragen und Anliegen zu verschiedenen Themen und gingen in den Austausch mit den Abgeordneten. Weiterlesen…

Kindergipfel 2016 – Anmeldungen noch möglich

Kinder reden – Politik hört zu

Der Dritte Baden-Württembergische Kindergipfel 2016 findet am 19.11.2016 statt. Von 10 bis 16 Uhr kommen Kinder aus ganz Baden-Württemberg unter spielerischer Anleitung mit den teilnehmenden Abgeordneten ins Gespräch.
Es können noch Kindergruppen für die Teilnahme angemeldet werden. Alle Kosten für die Anreise, Verpflegung werden übernommen.

Kontakt

Daniel Mühl // 0711 16447 – 74 // muehl@ljrbw.de
http://www.ljrbw.de/kindergipfel-und-jugendlandtag.html

Vielfalt in Partizipation (VIP) – Qualifizierungsangebote

Werkstätten zur „Zielgruppe der ‚unterrepräsentierten Jugendlichen‘“ und „von der Projekt- zur Regelförderung“

Das Förderprogramm „VIP – Vielfalt in Partizipation“ bietet aktuell, in Kooperation mit der Akademie der Jugendarbeit, mehrere Qualifizierungsangebote an. Diese richten sich an Träger*innen der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen der Kinder und Jugendarbeit:

  1. Werkstatt „Die Zielgruppe der‚unterrepräsentierten‘“ Jugendlichen am 20.06.2016
  2. Werkstatt „…und wie geht es weiter?! Möglichkeiten der Projektweiterführung“ am 19.07.2016

Weiterlesen…

Förderprogramm „Vielfalt in Partizipation“ – 35 Projekte werden gefördert

Ausbau von Beteiligungsformen für junge Menschen aus dem Zukunftsplan Jugend

Das Förderprogramm „ViP“ unterstützt Projekte, die dem Ausbau und die Weiterentwicklung von Formen der Partizipation junger Menschen bis 27 Jahren beabsichtigen. Partizipation wird dabei weit gefasst und meint hier die aktive und verantwortliche Mitgestaltung der Gesellschaft. Der Programmbeirat wählte 35 Projekte aus, die im Rahmen des Programmes „Vielfalt in Partizipation“ gefördert werden, 15 Modell- und 20 Mikroprojekte (Details zu den Projekttypen in der Ausschreibung).  Weiterlesen…

Neues Förderprogramm VIP

Vielfalt in Partizipation: Ausbau von Beteiligungs- und Engagementformen für junge Menschen

Das Förderprogramm zielt auf den Ausbau und die Weiterentwicklung von Formen der Partizipation junger Menschen bis 27 Jahren. Gefördert werden können Mikroprojekte (bis 5.000€) sowie modellhafte Projekte (10.000 bis 20.000€) der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Diese können milieuübergreifend ausgerichtete Maßnahmen der politischen Beteiligung und/oder Engagementförderung beinhalten oder Formen von politischer Beteiligung und/oder Engagementförderung, die insbesondere junge Menschen erreichen, die in den bestehenden Formen stark unterrepräsentiert sind. Weiterlesen…

Jugendlandtag 2015 online mitverfolgen

Am 14. und 15. Juli wird der Jugendlandtag als Abschlussveranstaltung von „Was uns bewegt – Jugendliche und Landespolitik im Gespräch“ im Landtag Baden-Württemberg stattfinden.
Auch dieses Mal könnt ihr wieder live mit verfolgen was passiert, zum Beispiel wie sich das Minister*innen-Frühstück gestaltet oder wie am Ende die Beschlussvorlage der Jugendlichen, die an den Landtag übergeben wird, aussieht. Jugendliche berichten vom 14.07., 10 Uhr bis zum 15.07., 13 Uhr live vom Jugendlandtag 2015, unter wasunsbewegt-bw.de, auf Facebook und Twitter.

Jugendlandtag 2015

Der vierte Baden-Württembergische Jugendlandtag tagt vom 14.07 bis zum 15.07.2015 im Landtagsgebäude

Im Rahmen des Beteiligungsprogramms “Was uns bewegt – Jugendliche und Landespolitik im Gespräch” des Landtags, in dem der LJR als Servicestelle agiert, findet auch der inzwischen vierte Jugendlandtag statt. Dieses Jahr wird es u.a. ein Minister*innenfrühstück geben, bei dem die Mitglieder der Landesregierung den Jugendlichen Rede und Antwort stehen werden. Weiterlesen…