Akademie der Jugendarbeit: Seminarempfehlungen

Lirum Larum Löffelstiel – Tipps und Tricks für die Lagerküche, Workshop am 21.04. in Weil der Stadt

Wir laden alle zu diesem Workshop ein, die Spaß daran haben für das leibliche Wohl einer Jugendgruppe auf Reisen und Freizeiten zu sorgen. Schwerpunkte sind die erfolgreiche Planung und Organisation einer ausgewogenen Gruppenverpflegung, der Einkauf, Hygienevorschriften, eine passende Kalkulation und natürlich auch der Austausch von Rezepte. Der Höhepunkt ist das gemeinsame Zubereiten eines schmackhaften Menüs an „einfachen“ Kochstellen.

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/juleica

Grundlagen der Erlebnispädagogik, Fortbildung von 20. bis 22.04. in Weil der Stadt

Erlebnispädagogische Elemente in der beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit einzusetzen ist längst eine bewährte Bereicherung der Arbeit mit Gruppen. Erlebnispädagogik fördert die Zusammenarbeit, das Vertrauen innerhalb der Gruppe und die Lösung von Konflikten. Gemeinsam verschaffen wir uns an diesem Wochenende einen Überblick und Einstieg in die Erlebnispädagogik.

Information und Anmeldung bei der Landesakademie für Jugendbildung Weil der Stadt: www.jugendbildung.org/erlebnispaedagogik

Verstrickte Verhältnisse – Mädchen*arbeit in komplexen Zeiten, Tagung vom 02. bis 03.05. in Bad Urach

Mädchenarbeit gerät verstärkt unter öffentlichen Druck, wenn sie als überholt dargestellt oder von antifeministischen/ antigenderistischen Kräften in Frage gestellt wird. Die Angriffe verunsichern das Selbstverständnis der Mädchenarbeit zu einer Zeit, in der das Arbeitsfeld bereits von sich aus mit komplexen Herausforderungen und Verstrickungen konfrontiert ist. Ziel der Tagung ist es, aktuelle Diskurse sichtbar zu machen, die das Arbeitsfeld Mädchenarbeit momentan berühren.

Informationen und Anmeldung im Flyer der LAG Mädchenpolitik (PDF-Download): www.lag-maedchenpolitik-bw.de