U18-Bundestagswahl 2017: Jetzt Wahllokal anmelden!

Jede*r kann ein U18-Wahllokal organisieren

Am 15. September 2017 ist es wieder so weit: Alle unter 18jährigen haben bei der U18-Bundestagswahl die Möglichkeit ihre Stimme abzugeben. Ob Stadtring, Pfadfinderstamm oder NAJU-Ortsgruppe: Jede*r kann eine U18-Bundestagswahl anbieten – auch z.B. im Rahmen eines Wahlprojekts.  Dazu braucht es nicht viel:

  • Eine Räumlichkeit
  • Wahlkabinen (…sind leicht selbst gebastelt)
  • Wahlurne (…schön bunt gestaltet macht das Wählen noch mehr Spaß)
  • Kugelschreiber
  • Stimmzettel

Und schon kann die Wahl beginnen!

(Werbe-)Materialien für U18

Druckdateien für Werbematerialien wie Poster, Flyer und Postkarten werden auf www.u18.org zur Verfügung gestellt. Wer keine Möglichkeit hat selbst zu drucken kann diese auch bei uns ordern.

Auch zur methodischen Arbeit gibt es Unterstützung: Neben einer Methodensammlung und vorbereiteten didaktischen Einheiten, die auf der U18-Homepage zu finden sind gibt es nun auch eine Synopse mit Aussagen der großen Parteien zu bestimmten Themen und Fragestellungen in Plakat- und Flyerversion.

Die offiziellen Stimmzettel werden ca. Mitte bis Ende August auf der Homepage zur Verfügung gestellt.

Wahllokal anmelden

Ein Wahllokal muss sich unter www.u18.org als solches mit einer Ansprechperson registrieren. Auf einer Karte sind alle Wahllokale in ganz Deutschland für alle Interessierten sichtbar.

Fragen, Probleme, Unsicherheiten, Materialbestellung?

Bei allen Fragen, Problemen, Unsicherheiten rund um die U18-Bundestagswahl oder wenn ihr einfach Material ordern möchtet, denn meldet euch gerne in der Geschäftsstelle bei Vera Rößiger: 0711 16447-25,  baden-wuerttemberg@u18.org