Neue Workshopangebote aus dem Projekt „In Zukunft mit UNS!“ für interessierte Kommunen in Baden-Württemberg

Jugendbeteiligung: Für Jugendliche, mit Jugendlichen und von Jugendlichen

Mit dem Workshop „Aktivierende Jugendbeteiligung“ und dem Azubi-Workshop „Das Heft in der Hand“ sollen Gemeinden darin unterstützt werden, neue Beteiligungsstrukturen für Jugendliche aufzubauen und bestehende Angebote weiterzuentwickeln. Die Workshops sind Teil des Projekts „In Zukunft mit UNS!“, das im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung vom Landesjugendring Baden-Württemberg, in Abstimmung mit der Landeszentrale für politische Bildung, durchgeführt wird. Gerade vor dem Hintergrund der Änderung des §41a der Gemeindeordnung ist dieser Workshop für Kommunen interessant.
Für die Teilnahme an den Workshops werden keine Gebühren erhoben. Fahrt- und Verpflegungskosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Eintägige Workshops in den Regierungsbezirken Baden-Württembergs: Aktivierende Jugendbeteiligung

Der eintägige Workshop der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl richtet sich an Mitarbeitende aus allen Verwaltungsbereichen wie z.B. Hauptämter, Jugendreferate, Fachstellen für Bürgerengagement usw.

Insbesondere stehen folgende Fragen im Zentrum des Workshops: Wie können nachhaltige Strukturen der Jugendbeteiligung geschaffen werden? Womit sollten wir anfangen? Wie können wir möglichst viele Jugendliche erreichen? Was müssen wir auf dem Weg zu einem erfolgreichen Beteiligungsformat für Jugendliche beachten? Wie sorgen wir für eine Sicherung und Umsetzung von Ergebnissen? Wie können wir ein Jugendvertretungsorgan nachhaltig in die kommunale Verwaltungsstruktur einbinden? Darüber hinaus vermitteln die Workshops einen Überblick über die verschiedenen Modelle der Jugendbeteiligung (Jugendforum, Jugendgemeinderat usw.) und verdeutlichen, welches Modell unter welchen Gegebenheiten erfolgversprechend ist.

Der Workshop wird jeweils mit identischem Inhalt in den vier Regierungsbezirken Baden-Württembergs an folgenden Terminen angeboten:

  • Regierungsbezirk Tübingen: 04.04.2016 im Haus auf der Alb in Bad Urach
    (Anmeldungen bis 18.03.2016)
  • Regierungsbezirk Karlsruhe: 28.04.2016 im Haus St. Bernard in Rastatt
    (Anmeldungen bis 15.04.2016)
  • Regierungsbezirk Freiburg: 03.05.2016 in den Räumen der Landeszentrale für politische Bildung, Außenstelle Freiburg
    (Anmeldungen bis 22.04.2016)
  • Regierungsbezirk Stuttgart: 12.05.2016 im Theaterhaus Stuttgart
    (Anmeldungen bis 29.04.2016)

Anmeldung unter Angabe des gewählten Regierungsbezirks per E-Mail an
Daniel Mühl // Fon: 0711 16447-74, muehl@ljrbw.de


 

Azubi-Workshop: Das Heft in der Hand. Junge Menschen gestalten Beteiligung

Ein weiteres Angebot aus dem Projekt „In Zukunft mit UNS!“ der Baden-Württemberg Stiftung richtet sich insbesondere an auszubildende Verwaltungsfachangestellte und weitere vor Ort aktive Jugendliche. Hier steht die Frage im Vordergrund, wie diese sich als junge Macherinnen und Macher in ihrer Gemeinde einbringen können – bewegen sie sich doch einerseits selbst noch in jugendlichen Lebenswelten und kennen zugleich die grundlegende Arbeitsweise der Verwaltung, deren Zusammenspiel mit der Politik sowie deren jeweilige Möglichkeiten und Grenzen.

Mit dem eintägigen Seminar „Das Heft in der Hand“ sollen Auszubildenden Werkzeuge an die Hand gegeben werden, damit diese eine aktive Rolle in der Beteiligungsstruktur ihrer Gemeinde übernehmen können. Multiplikator*innen aus dem Projekt „In Zukunft mit UNS!“ erarbeiten vor Ort zusammen mit den Teilnehmenden Strategien und Konzepte einer gelingenden Jugendbeteiligung. Die Termine und Inhalte können individuell abgestimmt werden.

Mehr Infos bei Daniel Mühl // Fon: 0711 16447-74, muehl@ljrbw.de

Nähere Informationen zu den Workshopangeboten und dem Projekt „In Zukunft mit UNS!“:  www.ljrbw.de/inzukunft-mituns