Kampagne “Jugendarbeit ist MehrWert”: Was bringen die Aktionen?

Die Hintergründe der Kampagne

Für erfolgreiche Jugendarbeit braucht es die kontinuierliche Finanzierung der Strukturen der Jugendarbeit durch das Land. Denn nur tragfähige Strukturen ermöglichen erfolgreiche, nachhaltige Angebote und Projekte vor Ort für und mit Kindern und Jugendlichen. Die Unterstützung der Angebote der Jugendarbeit durch das Land zeigt sich vor allem in der Höhe der finanziellen Förderung. Und diese drückt sich sich ganz praktisch in Tagessätzen und Quoten aus. Deshalb stehen nackte Zahlen im Mittelpunkt unserer Kampagne: ein gefördertes Betreuungsverhältnis von 1:5, 25 € Tagessatz für Betreuung und Bildung, 50% Zuschuss für Zelte und Projekte.

Mit diesen Forderungen wollen wir vor allem erreichen, dass die Jugendverbände ihre jetzige Angebotsfülle aufrechterhalten können. Ohne eine ausreichend gedeckte Finanzierung der Infrastrukturen, Materialien und entsprechend ausgebildeter Fachkräfte kann keine pädagogisch wertvolle Jugendarbeit betrieben werden. Die Förderung des Landes kommt also direkt Kindern und Jugendlichen zu Gute.

Dabei sind die Forderungen in dieser Höhe nicht neu, ganz im Gegenteil: schon seit 2011 wurden sie von der Vollversammlung mehrmals beschlossen und bekräftigt.

Wie könnt ihr die Kampagne unterstützen?

Informiert euch, tut euch mit anderen zusammen, veranstaltet eine Aktion zur Kampagne mit den Landtagskandidat*innen in eurem Wahlkreis, schreibt einen Brief oder eine Postkarte – macht klar, wo in den Jugendverbänden der Schuh drückt! Nur so können wir langfristig eine Verbesserung der strukturellen Förderung erreichen. Und das bedeutet im Klartext: Mehr Geld für eure Jugendarbeit.

Infos & Materialien

Auf Facebook und Twitter finden sich Aktuelles, Bilder und Infos zu den Aktionen:

Facebook        Twitter-Bird

Auf der Landesjugendring-Homepage unter www.ljrbw.de/MehrWert finden sich allgemeine Infos zur Kampagne. Dazu kann Infomaterial in Form des Kampagnenflyers, Postkarten sowie das Handbuch mit allgemeinen Hilfestellungen für die Durchführung von Aktionen vor Ort heruntergeladen oder kostenlos beim Landesjugendring bestellt werden.

Kontakt & Beratung

Lisa Killgus
Geschäftsstelle des Landesjugendrings Baden-Württemberg
Siemensstraße 11 // 70469 Stuttgart
mehrwert@ljrbw.de // Fon: 0711 16447-0