Gesellschaft in Vielfalt weiterentwickeln

Dialog „Gemeinsam im Wert-All“, 10.02.2017 in Stuttgart

In einer immer komplexer werdenden Gesellschaft stellt sich mit großer Dringlichkeit die Frage nach Integration und Zusammenleben. Gerade die große Zahl der ankommenden Flüchtlinge und Vertriebenen fordert Zivilgesellschaft und politisch Verantwortliche heraus, Stellung zu beziehen und eine sich verändernde Gesellschaft aktiv mit zu gestalten. Eine Dialogveranstaltung, die zur Reflexion und Selbstvergewisserung über eigene Haltungen und Werte anregt, gemeinsame Perspektiven entwickelt und konkrete Empfehlungen formuliert.

Grußwort
Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung

Impulsvortrag
„Was wir für ein gutes Zusammenleben brauchen“: Prof. Eberhard Stilz, Präsident der Stiftung Weltethos und Präsident des Verfassungsgerichtshofs für das Land Baden-Württemberg

Perspektiven
Nachmittags arbeiten die Teilnehmenden mit und an den eigenen Werten. Ziel ist die Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Alltag sowie für das gesellschaftliche Wachsen.

Schlussrunde mit den Vorsitzenden der Räte

Flyer zur Veranstaltung: lfr_wertekongress.pdf

Diese Veranstaltung kann als „Bildungszeit“ beantragt werden!
Kostenbeitrag: 10,00 € Ermäßigungen sind möglich. Barzahlung bei Veranstaltungsbeginn.
Anmeldung erforderlich bis 01.02.17 per Mail an: info@hospitalhof.de. Kursnummer 162-804 bitte angeben.

Kooperation: Landesfamilienrat, Landesjugendring, Landesfrauenrat, Landesseniorenrat Baden-Württemberg, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof. Im Rahmen der Reihe: Angekommen? Zur Situation von Flüchtlingen in Deutschland.

Kontakt

info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 20 68-150