Archiv der Kategorie: Termine

Sprechwirkung und Körpersprache in der Arbeit mit jungen Menschen

Seminar „Stimmig auftreten“, 28.-29.09. in Stuttgart

Vielfältige und oft schnell wechselnde Kommunikationssituationen prägen den Alltag der Kinder- und Jugendarbeit: Vertrauensvolle Gespräche wechseln sich mit Situationen ab, in denen klare Ansage gefragt ist. Hier gilt es den Spagat zu schaffen zwischen dem Mittendrin-Sein in den Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen und der Rolle als Fachkraft. Welche „stimmigen“ Signale stehen mir zur Verfügung? Wie kann ich schlagfertig reagieren? Diese und weitere Themen sowie mitgebrachte Praxisthemen sollen im Seminar bearbeitet werden. Weiterlesen…

Parlamentarische Hocketse

Jugendpolitischer Austausch zwischen Landespolitik und Jugendverbänden

Nach dem erfolgreichen parlamentarischen Abend 2016 plant der Landesjugendring auch dieses Jahr wieder einen jugendpolitischen Austausch mit ähnlichem Zuschnitt. Ziel ist es, sich gegenseitig kennenzulernen und die Anliegen und Themen der Jugendverbandsarbeit mit den Abgeordneten und Vertreter*innen aus der Verwaltung zu diskutieren. Die „Parlamentarische Hocketse“ wird am 27.09.2017 in Stuttgart stattfinden.

Rückfragen der Mitgliedsverbände bitte an Bistra Ivanova, ivanova@ljrbw.de

Kinder-, Jugend- und Jugendsozialarbeit mit jungen Menschen mit Fluchterfahrung

Die Basisqualifizierung der Akademie gibt es wieder in 2018!

Nach dem Erfolg der Basis- und Trainer*innenqualifizerung bietet die Akademie der Jugendarbeit BW die Fortbildung in 2018 wieder an, in Kooperation mit dem KVJS-Landesjugendamt, der LAG Jugendsozialarbeit und der LAG Mobile Jugendarbeit.

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen der Kinder-, Jugend- und Jugendsozialarbeit, die sich speziell für die Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen fortbilden wollen oder sich sogar als Trainer*innen für Engagierte weiterqualifizieren möchten. Im Vordergrund steht dabei, die Handlungssicherheit in der Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen zu stärken. Die Fortbildungsmodule vermitteln Basiswissen und rechtliches Grundlagenwissen, geben Raum zur Reflexion zu spezifischen Fragen der kulturellen Sensibilisierung und bieten Anregungen für die Praxis. Weiterlesen…

Kletterschein Toprope

Kurs am 19. Oktober 2017 in Stuttgart

Der „Kletterschein Toprope“ – der in Kooperation mit der Evangelischen Jugend Stuttgart (Ejus) angeboten wird – richtet sich an Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit, die noch keine besonderen Erfahrungen im Klettern haben oder diese noch nicht mit einer Prüfung bestätigt haben. Neben klettertechnischen Basics wird insbesondere die Sicherungstechnik in Toproperouten vermittelt. Weiterlesen…

Jugendpolitische Strukturen in Baden-Württemberg

Eine Einführung am 28. September in Freiburg

Die Jugendarbeitslandschaft in Baden-Württemberg, von der Gemeinde- bis zur Landesebene, hat komplexe Strukturen, die zunächst wenig durchschaubar scheinen. Um effektiv arbeiten und jugendpolitisch aktiv werden zu können, gibt diese Einführung einen Einblick in die verschiedenen Ebenen und Strukturen, sie benennt Personen als Akteur*innen und Ansprechpartner*innen.

Die Veranstaltung soll Anregungen für eine aktive Jugendpolitik auf lokaler Ebene geben und die Möglichkeiten der Unterstützung durch Partner auf der Landesebene aufzeigen. Weiterlesen…

Fachbereich Nachhaltigkeit

Einladung zur Mitarbeit AG Nachhaltige Beschaffung und Umfrage für Aktive aus Jugendverbänden und -ringen

Die erste Sitzung im neuen Fachbereich Nachhaltigkeit soll die der AG „Nachhaltige Beschaffung“ sein, am 13.07. in Stuttgart. Im Vorfeld interessieren uns eure Erfahungen und Ideen. Dafür haben wir eine kleine Umfrage zum Thema „Öko-fair-sozialen Beschaffung“ gestaltet: www.surveymonkey.de/r/8LPXJC3 Diese darf gerne an haupt- und ehrenamtlich Aktive in der Jugendarbeit weitergeleitet werden.
Weiterlesen…

Fachtag und Qualifizierung zur rassismuskritischen Jugend(kultur)arbeit

Now we’re talking! – Fachtag am 07.07. in Stuttgart

Der Fachtag bildet den Auftakt dieser Reihe zum Umgang mit Rassismuserfahrungen und Empowermentansätze in Jugendkulturprojekten. Hier sollen  interessierte Fachkräfte und Künstler*innen in das Thema eingeführt werden. Einen Einstieg in das Thema bietet die jeweils zweitägige Basisfortbildung in 2017, die auf verschiedene Zielgruppen zugeschnitten ist. Zielperspektive ist eine Weiterbildung von Dezember 2017 bis Mai 2018. Weiterlesen…

Reminder! „Endlich funkt’s! Hält das junge Angebot was es verspricht?“

Studientag am 07.07. in Stuttgart

hiermit möchten wir noch einmal an den Studientag zum jungen Angebot der Öffentlich-Rechtlichen erinnern. Dieser findet am 07.07. in Stuttgart im SWR statt. U.a. wird der Programmverantwortliche von funk vor Ort sein, in einer Podiumsdiskussion wird es darum gehen, ob und wie das Angebot tatsächlich seine Zielgruppe erreicht. Anmeldung an Claudia Daferner (SWR-Rundfunkrätin), daferner@ljrbw.de

Mehr Infos hier: nl.ljrbw.de/endlich-funkts oder im Flyer (PDF)

Stimmig auftreten!

Seminar zu Sprechwirkung und Körpersprache in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, 28./29.09. in Stuttgart

Vielfältige und oft schnell wechselnde Kommunikationssituationen prägen den Alltag der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit: Vertrauensvolle Gespräche wechseln sich mit Situationen ab, in denen klare Ansage gefragt ist. Mitarbeiter*innen sind bei den Aktivitäten der Besucher*innen mittendrin-mitdabei und machen dennoch bei Bedarf ihre Rolle als Fachkraft deutlich. Um diesen schnellen Wechseln gerecht zu werden und trotzdem die eigene Mitte nicht zu verlieren, beantworten wir in diesem Seminar folgende Fragen: Weiterlesen…