Archiv der Kategorie: Medien

DBJR fordert Beteiligung von Jugendlichen beim Jugendmedienschutz

Stellungnahme zur Überarbeitung des Jugendmedienschutzstaatsvertrags (JMStV)

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) kritisierte das Vorgehen bei dem erneuten Versuch, den JMStV zu überarbeiten. Die erste Konsultationsphase der Überarbeitung des JMStV ist bereits seit Ende Mai gelaufen, die Ergebnisse liegen nun vor. Allerdings blieb die Beteiligung mit 135 TeilnehmerInnen im überschaubaren Rahmen. Weiterlesen…

Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV)

Am 19.05. endete die erste Phase der Online-Konsultation zu den geplanten Neuerungen

Vom Moderationsteam heißt es, die Beiträge der Onlinekonsultation würden jetzt länderübergreifend ausgewertet und in einem Eckpunktepapier zusammengefasst. Dieses kann ab 16. Juni 2014 erneut vier Wochen lang unter www.jugendmedienschutz.sachsen.de diskutiert werden, bevor der Staatsvertragsentwurf verfasst wird. Ziel ist der Beschluss des Staatsvertrags 2014. Weiterlesen…