Neu hier? Einführung für neue Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit

Zweiteiliges Einführungsseminar, beginnend 07.-09. November in Bad Liebenzell

Neu im Arbeitsfeld der offenen, mobilen oder verbandlichen Jugendarbeit? Oder erst seit kurzem in einem Jugendreferat oder Jugendring beschäftigt? Oder neugierig auf den Austausch mit Kolleg*innen in ähnlichen Arbeitsfeldern? Sich in bestimmten Fragestellungen coachen lassen oder einen alten Hasen zu bestimmten Fragen interviewen? Die Akademie der Jugendarbeit bietet neuen Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit Qualifizierungsseminare für ihr jeweiliges Berufsfeld an, die den Einstieg erleichtern; sei es offene, mobile, kommunale oder verbandliche Kinder- und Jugendarbeit. Weiterlesen…

Kindergipfel 2016 – Anmeldungen noch möglich

Kinder reden – Politik hört zu

Der Dritte Baden-Württembergische Kindergipfel 2016 findet am 19.11.2016 statt. Von 10 bis 16 Uhr kommen Kinder aus ganz Baden-Württemberg unter spielerischer Anleitung mit den teilnehmenden Abgeordneten ins Gespräch.

Es können noch Kindergruppen für die Teilnahme angemeldet werden. Alle Kosten für die Anreise, Verpflegung werden übernommen.

Kontakt

Daniel Mühl // 0711 16447 – 74 // muehl@ljrbw.de
http://www.ljrbw.de/kindergipfel-und-jugendlandtag.html

Gewusst wie! – Kooperation von Jugendringen und kommunalen Jugendreferaten gestalten

Ringtagung 2016 vom 13.10.2016, 10:00 Uhr bis 14.10.2016, 13:30 Uhr in Bad Liebenzell

Die Zusammenarbeit von Jugendringen und kommunalen Jugendreferaten bringt nicht nur für beide Seiten Vorteile, sondern beflügelt auch die Jugendarbeit vor Ort. Leider besteht häufig nur ein sporadischer Kontakt. Um die Gründe dafür herauszufinden und eine Zusammenarbeit zu fördern, widmet sich die diesjährige Ringtagung der Kooperation zwischen diesen beiden wichtigen Akteuren. Die Ringtagung und AG der Kreisjugendreferate finden deshalb diesmal gemeinsam statt. Weiterlesen…

Inklusion – (k)ein Thema in der Verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit?

Jetzt noch buchen! Kostenloses Akademie Mobil-Angebot

Buntgemischte Gruppen sind zunächst vor allem Eines: Anregung und Lernfeld für alle Beteiligten. Die Akademie der Jugendarbeit möchte mit speziellen Formaten unterstützen, dieses Lernfeld als Bereicherung zu erleben. Noch bis zum Ende des Jahres können deshalb Akademie Mobil-Fortbildungen und Aktionen zum Thema „Inklusive Kinder- und Jugendarbeit“ für die Veranstalter*innen kostenfrei, finanziert durch den „Zukunftsplan Jugend“ angeboten werden. Weiterlesen…

Perspektiven der Jugendarbeit in Baden-Württemberg

Fachforum am 19.10. von 17:30 bis 20:00 Uhr

Wie wirkt Demografie auf die verbandliche Jugendarbeit in Baden-Württemberg?

Der demografische Wandel betrifft alle gesellschaflichen Bereiche und stellt damit auch die Kinder- und Jugendhilfe vor deutlich veränderte Herausforderungen. Diese werden sich allerdings in deren jeweiligen Praxisfeldern – aber auch regional – ganz unterschiedlich gestalten. Im Zentrum dieser Fachveranstaltung steht die Frage nach den spezifischen Herausforderungen der verbandlichen Kinder- undJugendarbeit. Was heißt demografischer Wandel für junge Menschen unter dem Aspekt der Zielgruppe? Was bedeutet er für die verschiedenen Aktivitäten in Sportvereinen und Jugendgruppen? Was bringt er aber auch im Blick auf das ehrenamtliche Engagement in Vereinen und Verbänden, das zu einem besonders knappen Gut wird? Weiterlesen…

Eine Million Mal Spaß

Echtes Lagerfeeling bei der 6. Sommerkampagne des Landesjugendrings

Stuttgart, 12.09.2016. Während der Sommerferien besuchten viele Landtagsabgeordnete eine der rund 5.700 Ferienfreizeiten und Zeltlager der Jugendverbände in Baden-Württemberg. Besonders erfreulich für den Landesjugendring: ein großer Teil der neu gewählten Abgeordneten von Grünen, CDU, SPD und FDP nutzten die Gelegenheit, auf diese Weise die verbandliche Jugendarbeit kennenzulernen. Weiterlesen…

Sommer, Sonne, Spiel und Spaß

Unterschiedlichste Freizeitangebote der Jugendverbände lassen keine Langeweile aufkommen //
6. Sommerkampagne des Landesjugendrings

Stuttgart. Am morgigen Donnerstag starten die Sommerferien in Baden-Württemberg. Damit in den sechs Wochen keine Langeweile aufkommt, gibt es zahlreiche Freizeitangebote der Kinder- und Jugendverbände: bei Hausfreizeiten, Zeltlagern, Stadtranderholungen, Jugendreisen ins Ausland und in Waldheimen gibt es viel zu erleben – und viel zu tun.

Bei den zumeist ehrenamtlich betreuten Freizeiten können Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrer Herkunft zusammenkommen und Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz erleben. Weiterlesen…